Das war 2020 - der individuelle Jahresrückblick - heuer schon im Oktober

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.878
Punkte Reaktionen
8.256
Hey Leute,

ich bin gerade zurück aus Emden und muss hier lesen, dass unter Anderem nun auch Hamburg und Crange abgesagt wurden. :( Nun gut, ehrlich gesagt war das zu erwarten. Viel härter ist aber die Erkenntnis, dass es das für die meisten Fans jetzt war für 2020. :eek:

Aber sei es drum: Auch wenn einzelne Veranstaltungen noch laufen (könnten) werfen wir einen Blick zurück auf die alles andere als reguläre Saison 2020. Ganz viel gab es freilich nicht zu sehen. Aber ein paar nette Highlights waren schon dabei:


In Düren feierte Schützes Monsterhöhle Premiere. Nun ja, irgenwie zumindest. :whistle: Aber immerhin hat diese Geisterbahn (ehmals Schloss Dracula) eine komplett neue Bemalung und einen anderen Schriftzug bekommen.

Die große Geisterbahn (Monsterhöhle).JPG


Die bekannte Taboga-Rutsche von Oberschelp wurde zur Rodelbahn.

Rodelbahn.JPG


Firma Meyer präsentierte in Bielefeld ihr neues Kino. Nicht schlecht, ich frage mich aber ob die Hinweise auf Beinschleifen Leute nicht eher irritiert haben? :unsure:

Großes Kino 7D.JPG


Ebenfalls in Bielefeld gab es meines Wissens den Skyglider von Ordelman das erste Mal in Deutschland. Besonders im Dunkeln gibts hier eine tolle Lightshow. (y)

Skyglider.JPG


Ohne große Ankündigungen wurde aus dem Remmi Demmi von Wilhelm das Action Center. Schick! Remmi Demmi steht aber trotzdem noch dran. ;)

Action Center.JPG


Weiter gehts in Teil 2!
 

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.878
Punkte Reaktionen
8.256
Teil 2

Der tschechische X-Flight ging Anfang des Jahres an die Firma Ernst aus Leer und konnte so auch erstmals im Norden bestaunt werden.

DSCI4945.JPG


Fur mich persönlich das Geschäft des Jahres 2020: Die Pool Party von Heitkamp. Der Beweis dafür, dass man mit einer tollen Idee aus alten Schätzchen echt noch was rausholen kann. (y)(y)

Pool Party.JPG


Auch ein toller Zugang ist der Rock N Roll von Deinert. Wenn gleich ich bei der Meinung bleibe, dass das Theming nicht zur Zielgruppe und der typischen Deinert-Musik passt. :)

RockNRoll.JPG


In Münster feierte der neue Movie Star von Henschel Premiere.

Movie Star (II).JPG


Und ganz frist erst heute geknippst: Der Robotix von Lenzer. Endlich ein Move it 24 in Deutschland. Top!:inlove:

DSCI4958.JPG


Darüber hinaus gab es noch ein neues Riesenrad von Willenborg und einen interessanten rotierenden Avengers-Freifallturm von Franzelius. Diese beiden Geschäfte habe ich leider nicht zu Gesicht bekommen. Das gilt leider auch für den Airbourne von Ordelman.

Vergeblich gewartet haben wir heuer auch auf xxxxxxxxx (xxxxxxxxx) und Pandora (Kipp-Denies). Während für ersteren im Oktober kräftig Werbung gemacht wurde, ist es um letzteren unheimlich still geworden. :unsure:


Ich möchte an dieser Stelle noch auf zwei Neuheiten im Bereich der Automaten aufmersam machen: Hier gab es mit Oceans Elf von Kracke und Aqua Fun (Bodem) durchaus interessante Zugänge.


Weiter in Teil 3!
 
Zuletzt bearbeitet:

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.878
Punkte Reaktionen
8.256
Teil 3

Ja, ich muss es leider noch einmal ansprechen: Das böse Wort mit C :mad:

Während die Karnevalsplätze und Versmold noch regulär gelaufen sind, ging es Anfang März in der Send-Aufbauwoche plötzlich Schlag auf Schlag: Einschränkungen, Lockdown und in mehren Schritten wurden Volksfeste bis zum Jahresende verboten.

Lange Zeit sah es so aus, dass wir dieses Jahr keine Karussells mehr zu sehen bekommen. Anfang Juni kam dann die Idee der Pop-Up-Freizeitparks (PUF :) ) auf. Anfangs noch mit vielseitigen Konzepten (hoher Eintritt, Timeslots oder Flatrate-Tickets) hat sich letzten Endes die reguläre Kirmes mit Zugangsbeschränkungen und Hygienekonzept durchsetzen können. Ob sich diese PUFs gerechnet haben, können euch nur die Beschicker beantworten.


Die folgenden Bilder kennt ihr alle:

DSCI4950.JPG

DSCI4624.JPG

DSCI4625.JPG

DSCI4626.JPG

DSCI4681.JPG

In einzelnen Fällen kam es auch zu langen Schlangen am Eingang:

DSCI4575.JPG

DSCI4576.JPG


Aufgrund steigender Fallzahlen kam es auch zu Abbrüchen von PUFs (etwa in Hamm oder aktuell in Bremen) und gerade jetzt Ende Oktober auch zu vielen Absagen ganzer Veranstaltungen. :( Alles in Allem leider ziemlich großer Mist.


ABER:
Ich sehe durchaus auch die positiven Seiten der PUFs. Es gab dieses Jahr viele "neue" oder "andersartige" Versanstaltungen, die wieder Lust aufs Losfahren gemacht haben. Dieses Jahr gab es dabei durchaus Aha-Effekte mit durchgewürfelten Beschickungen.

Ach ja: Den tollen Fundomio-Song gab es auch noch! ;)


Was bringt 2021?
Ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung und verkneife mir hier Vermutungen. Ich drücke allen Schaustellern und Fans ganz ganz fest die Daumen dass es möglichst bald möglichst normal weiter geht.


Ich bin an dieser Stellle fertig mit dem Jahresrückblick. Darf gerne ergänzt werden.
Bleibt gesund!
 

Egbert Lezius

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. August 2012
Beiträge
797
Punkte Reaktionen
3.235
Alter
53
Das ist mein Jahresrückblick,

.......................................................................Nichts................................................und nochmal nichts.
Keine Bratwurst am Schwenkgrill, nicht ein einzigesmal Karussell gefahren, zuzgl. Zuckerwatte und Türkischen Honig gelutscht, nicht mal Berliner,Kirsch-und Apfeltasche konnte ich mit nach Hause nehmen. weder Spielzeitbilder noch sonst etwas. Aber ich habe überlebt, gewiss fehlte es mir, aber ich hab überlebt und werde auch ohne Weihnachtsmarkt überleben, ebenso so auch ohne Sylvesterfeier in Grüppchen draussen an der Alster oder Elbe. Das Thema Sylvester wird bald noch kommen. Leute, sicher alles schade und traurig, aber vielleicht erlebe ich den DOM eventuell irgendwann im Jahr 2021 und erfreue mich an Geschäften , die ich immer kritisiert habe ( weil zu oft gesehen).Ich freue mich schon auf meine erste Fahrt im Verkehrsgarten.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.307
Punkte Reaktionen
24.431
Alter
46
Jahreshighlight:
Anhang anzeigen 933125
Anhang anzeigen 933134
Letzteres hat mir den Sommer etwas retten können. Momentan wandern wir auch wöchentlich durch unsere Wälder.

Vom Freibadbetreiber zum Quickpool - C..... erwischt Uns alle! :ROFLMAO: (Ich weiss -das eine hat nichts mit dem anderen zu tun . . . ;))



Das ist mein Jahresrückblick,

.......................................................................Nichts................................................und nochmal nichts.
Keine Bratwurst am Schwenkgrill, nicht ein einzigesmal Karussell gefahren, zuzgl. Zuckerwatte und Türkischen Honig gelutscht, nicht mal Berliner,Kirsch-und Apfeltasche konnte ich mit nach Hause nehmen. weder Spielzeitbilder noch sonst etwas.

Ach komm - aufgrund deiner "Dom-Einstellung"hat sich doch quasi für dich nichts geändert !:ROFLMAO:
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
1.468
Punkte Reaktionen
7.687
Vom Freibadbetreiber zum Quickpool - C..... erwischt Uns alle! :ROFLMAO: (Ich weiss -das eine hat nichts mit dem anderen zu tun . . . ;))





Ach komm - aufgrund deiner "Dom-Einstellung"hat sich doch quasi für dich nichts geändert !:ROFLMAO:
Wir haben den Betrieb abgegeben, als noch alles normal war. Die Neuen hatten zwei Jahre Zeit, alles runter zu rocken. Dieses Jahr konnten sie keinen neuen Betreiber finden. Zugegeben, es kitzelt mir wahnsinnig in den Fingern. Aber ich werde es aus Liebe zu meiner Frau nicht tun.
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
2.454
Punkte Reaktionen
20.252
Alter
62
Teil 3

Ja, ich muss es leider noch einmal ansprechen: Das böse Wort mit C :mad:

Während die Karnevalsplätze und Versmold noch regulär gelaufen sind, ging es Anfang März in der Send-Aufbauwoche plötzlich Schlag auf Schlag: Einschränkungen, Lockdown und in mehren Schritten wurden Volksfeste bis zum Jahresende verboten.

Lange Zeit sah es so aus, dass wir dieses Jahr keine Karussells mehr zu sehen bekommen. Anfang Juni kam dann die Idee der Pop-Up-Freizeitparks (PUF :) ) auf. Anfangs noch mit vielseitigen Konzepten (hoher Eintritt, Timeslots oder Flatrate-Tickets) hat sich letzten Endes die reguläre Kirmes mit Zugangsbeschränkungen und Hygienekonzept durchsetzen können. Ob sich diese PUFs gerechnet haben, können euch nur die Beschicker beantworten.


Die folgenden Bilder kennt ihr alle:

Anhang anzeigen 933118

Anhang anzeigen 933119

Anhang anzeigen 933120

Anhang anzeigen 933121

Anhang anzeigen 933122

In einzelnen Fällen kam es auch zu langen Schlangen am Eingang:

Anhang anzeigen 933123

Anhang anzeigen 933124


Aufgrund steigender Fallzahlen kam es auch zu Abbrüchen von PUFs (etwa in Hamm oder aktuell in Bremen) und gerade jetzt Ende Oktober auch zu vielen Absagen ganzer Veranstaltungen. :( Alles in Allem leider ziemlich großer Mist.


ABER:
Ich sehe durchaus auch die positiven Seiten der PUFs. Es gab dieses Jahr viele "neue" oder "andersartige" Versanstaltungen, die wieder Lust aufs Losfahren gemacht haben. Dieses Jahr gab es dabei durchaus Aha-Effekte mit durchgewürfelten Beschickungen.

Ach ja: Den tollen Fundomio-Song gab es auch noch! ;)


Was bringt 2021?
Ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung und verkneife mir hier Vermutungen. Ich drücke allen Schaustellern und Fans ganz ganz fest die Daumen dass es möglichst bald möglichst normal weiter geht.


Ich bin an dieser Stellle fertig mit dem Jahresrückblick. Darf gerne ergänzt werden.
Bleibt gesund!
Hast du sehr schön gemacht
Ich blicke nicht zurück
Es kann nur vorwärts gehen und besser werden
Jetzt habe ich wenigstens ein Bild von der Rodelbahn gesehen
Passt super für den nächsten, besten Cranger Weihnachtszauber 2021
 
Oben