Modellbau flying circus und frisbee

M

micha

hallo modellbauer ,nach langem hin und her habe ich mich endschieden und zwar werde ich bauen

1.frisbee-robrahn

2.flying circus-barth

ich bräuchte aber noch ein paar vorschläge wenn ihr welche habt bitte reinschreiben danke

mfg micha
 
M

micha

es sollen voll funktionsfähige modelle werden und im maßstab 1:87
 
L

Lukas

Sorry aber Flying Cirkus in 1/87 :gruebel: Wenn du das Schafst, bekommste meinen vollen Respekt. Ich Weiß, es gibt mindestens 1 Funktionsfähiges Modell, aber ich würd mir das nicht zu trauen, Fresbee villeicht, aber Flying Circus. Das Problem an dem Teil ist das das alles extrem eng ist. Und du brauchst am oberen Drehpunkt min. 3 Schleifkontakte und 3 Micromotoren und passende Microgetriebe. Ich würd erst mal was leichteres bauen, zB einen Scheibenwischen, das ist schon nicht einfach. Aber kannst ja machen was du willst, nur mit 100€ kommste da nicht weit.

Wie gesagt, meine Meinung. Aber trotzdem viel Glück.
 
P

Patrick Washhausen

Ich emphelde den maßstab 1:20 da kannste wenigstens genau arbeiten :wink:
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.235
Likes
3.738
Mit genügend Geld und dem richtigen Werkzeug kann man jedes Fahrgeschäft in 1/87 nachbauen. Vorausgesetzt, amn hat Ahnung und viel Geschick und Zeit.

Gruss, Andreas
 
L

Lukas

ja, genau. Alein MAschienen um Teile einfach herzustellen die man da braucht sind für 500€ noch günstig. Uberleg mal, alleine 3 Motoren für den Antrieb mit sensoren um die 0 Stellung über eine Steuerung zu ereichen, dann muss mit der Steuerung ein Servo angesteuert werden, um die Trappen wgzufahren. Das ist nicht so einfach wie man sich das vorstellt.

Schau mal bei http://www.lemo-solar.de/
Da kosten 6mm Planetengetriebe soch ca. 80€ pro St. Aber versuchen kannst du es ja und ich will dir das jetzt auch nicht verderben, aber ich halt es nicht für möglich, wenn man nur Schüler ist.
 
Oben