Frage zu Pressluftflieger

Daniel Neumann

Stammuser
Stammuser
Registriert
8 Apr. 2009
Beiträge
499
Likes
263
Kennt jemand vielleicht einen pressluftflieger (babyflug) der nicht auf einem LKW Anhänger, sondern auf 1-2 großen PKW-Anhängern verladen ist?
 
Ich kenne nur die hier vom Hersteller Reppel! (Der hier steht übrigends zum Verkauf)


ai45.tinypic.com_28mjqkg.jpg
 
Ich habe nämlcih heute einen auf dem Weihnachtsmarkt in meiner Nachbarstadt Steinfurt entdeckt, der war aber ca. 9-10m breit und hatte nicht den üblichen mittelbau wo man eine verbinbdung von der mitte zur kasse sieht. die kasse war zerlegbar. das ganze geschäft war eigentlich relativ in leichtbauweise.und auch die mitte hatte unter der abdeckung weder achsen noch irgendein anhängerähnlichen transport. zwei relativ große pkw-anhänger waren hinter dem geschäft positioniert. deswegen war ich da so erstaunt weil ich sonst nur solche mit großem lkw mittelbau kenne
 
Kennt jemand vielleicht einen pressluftflieger (babyflug) der nicht auf einem LKW Anhänger, sondern auf 1-2 großen PKW-Anhängern verladen ist?


Ja.Ich :c060:
 
Ich kenne auch so einen. Der ist von der französischen Firma Lutz und schon sehr alt,vielleicht 40 Jahre oder sogar älter.

Der Mittelbau ist in der Tat ein PKW-Anhänger,die Besitzer haben zwar einen Mercedes-Transporter (Vorgänger vom Sprinter) ,aber es ist eine Kugelkopfkupplung dran.Da werden nur vier Stützen heruntergekurbelt und das Ding steht fest.Die neueren Varianten haben dann einen Tiefladeanhänger ,wo der Motorteil und das Kassenhäuschen miteinander verbunden sind.
 
Der ist von der französischen Firma Lutz und schon sehr alt,vielleicht 40 Jahre oder sogar älter.


Alle Flieger vor Bj. 1971 ( weiß jetzt nit genau ) wurden noch auf auf Einachser-MiBa's konstruiert.Der Rundbau war auf einer Sohle konstruiert,die mit dem MiBa verbunden war.Zum Verladen der 12 Ausleger,Flugchaisen u. des Rundbau langte meist ein kleiner 3m-Packwagen.

Ab 1971/72? wurden dann alle Flieger auf den bekannten Tiefbett-MiBa's konstruiert,auf denen zum Verladen der Teile ein Gerüst zusammengebaut wird.

Unser Flieger ist Bj. '72 u. somit einer der ersten mit dem bekannten Tiefbett-MiBa gewesen :c060:
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Zurück
Oben