Modellbau Frage zu SMD-LED-Beleuchtung

Registriert
1. Oktober 2015
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Hallo allerseits,

ich möchte nun endlich mal damit beginnen, einige meiner Buden und Fahrgeschäfte zu beleuchten.
Hierfür werde ich SMD-LEDs in der Baugröße 0805 und 1206 verwenden.

Bevor ich jedoch damit anfange habe ich zwei Fragen :

- Wie muss ich die Verkabelung der einzelnen LED-Abschnitte durchführen, damit ich eine Mehrkanal-Lauflichtsteuerung anschließen kann ?
Irgendwie finde ich immer "nur" Informationen dazu, wie man Standlichtverkabelungen baut.

- Wieviel mcd benötigen die SMD-LEDs, damit das Ganze gut aussieht aber nicht so hell ist, dass man beinahe nicht mehr hinschauen kann ?
Ich hab gesehen, dass es farbige SMD-LEDs von 8 mcd bis x-tausend mcd zu kaufen gibt. Welche Stärke setzt Ihr ein, dass es gut rüberkommt und nicht zu schwach aber auch nicht zu hell leuchtet ?

Vielen Dank für Eure Antworten schon jetzt, liebe Grüße und nen schönen Tag

Jens
 
Registriert
1. Oktober 2015
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Hallo Jens, schau doch mal diese Thema an , da geht es genau darum .

http://www.kirmesforum.de/threads/bauanleitung-für-modellkirmes-beleuchtungen.23784/page-2

Gruß
Randolf


Hallo Randolf,

danke für Deine schnelle Antwort.

Vielleicht bin ich einfach zu dumm aber ich finde einfach nicht die Stelle, wo steht, wie ich die einzelnen LED-Abschnitte anschließen muss.

Zum Verdeutlichen : Ich habe am letzten Wochenende für eine Kirmesbudenbeleuchtung 6 LED-Abschitte mit jeweils 5 SMD-LEDs zusammengebastelt. Meine Wunschvorstellung wäre es nun, diese 6 Abschnitte an eine Lauflichtsteuerung anzuschließen, so dass jeweils einer diese Abschnitte ein Kanal ist und die eingespeicherten Beleuchtungsprogramme der Lauflichtsteuerung durch die einzelnen Abschnitte laufen.

Was mir nach wie vor unklar ist, ist einfach folgendes - dieses Mal auch anders formuliert, falls ich mich beim ersten Mal undeutlich ausgedrückt haben sollte :

1.) Benötige ich für jeden der LED-Abschnitte einen einzelnen Vorwiderstand ?
2.) Ich gehe davon aus, dass ich an jedem der LED-Abschnitte an die erste und an die letzte LED einen Kupferlackdraht anlöten und diesen an die jeweiligen Kanäle der Lauflichtsteuerung anschließen muss. Nur wo welcher Draht angeschlossen muss, ist mir leider nicht klar ? So wie ich das bisher verstanden habe, kommen alle Plus-Drähte in die Plus-Klammer der Steuerung und die Minus-Drähte der einzelnen LED-Abschnitte in die Klammer des jeweiligen Kanals der Lauflichtsteuerung - passt das so oder ist das falsch ?

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe schon jetzt und liebe Grüße

Jens
 

stargate58de

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Oktober 2011
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
443
Alter
62
Hallo , ich bin ja auch erst Anfänger aber ich versuche es mal .
Habe mir ja selber jetzt einen Testaufbau gebaut . Ich habe es jetzt erst einmal so gemacht das ich an jeden Strang ein Vorwiderstand gesetzt habe . Dieser Widerstand ist ja auch je nach Farbe anderst.
Schau einfach mal hier rein da sind schon einige Erklärungen dazu und auch Schaltplan Skizzen .

http://www.kirmesforum.de/threads/b...kirmes-beleuchtungen.23784/page-2#post-286920
 
Registriert
28. November 2014
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
401
Hallo Jens
hier mal ein Foto auf die Schnelle.
( LEDs sind auf der Rückseite zu sehen, wegen der Polung, Widerstände sind nur zur Darstellung)

20151027_165855.jpg

Gruss Joachim
 
Registriert
1. Oktober 2015
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Hallo Ihr alle,

sorry. dass ich mich erst jetzt wieder melde aber Urlaub, Erkältung und Stressphase im Büro kamen leider immer wieder dazwischen. Meinen allerherzlichsten Dank an Euch alle !!!!!!!

Jetzt hab ich das endlich auch verstanden und kann mit der Beleuchtung loslegen. *freut sich auf's nächste Wochenende*

Nochmals herzlichen Dank für die super Hilfe. Sobald ich erste Erfolge zu vermelden habe, werde ich mich wieder melden und Fotos einstellen.

Ganz liebe Grüße und bis bald

Jens
 

stargate58de

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Oktober 2011
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
443
Alter
62
Freut mich das wir helfen konnten , bin ja selber Anfänger und habe in der letzten Zeit viel probiert .
Ganz wichtig war für mich die Erkenntnis das meine bisherige Lötstation nicht so richtig was taugt .
Hatte eine
ZD937 Lötstation regelbar gekauft . Die taugt aber nichts für solche Arbeiten.
Dann habe ich mich an eine Ersa Vertretung gewandt und eine super Berater gehabt der genau das richtige für mich raus gesucht hat , wirklich perfekt. Kann ich nur empfehlen www.ersa-shop.com
Empfehlung war die " i-Con pico " . Und ich kann nur sagen die ist wirklich gut .
i-Con Pico: http://www.ersa-shop.com/ersa-icon-pico-elektronisch-geregelte-lötstation-zeitstandby-p-8705.html.
Erst jetzt bin ich auch mit den Ergebnissen zufrieden , klein , handlich gerade für das Löten der SMD Led .
Habe solange mit der anderen Lötstation rum probiert und schon gedacht ich bin einfach zu blöd zum Löten .
Ein paar Lötstellen gingen immer und nach 20 -30 Lötungen ging nix mehr . Dachte dann es liegt am Lötzinn .
Auch nicht besser , dann noch einiges anderes getestet , auch schlecht . Genz schnell funktionierten die Lötspitzen nicht mehr richtig , Oxydation. Aber das lag im Endeffekt nur an der Qualität der Lötstation bzw der Lötspitzen .
Mein Fazit ZD 937 -- Schrott
Ersa i-Con Pico -- Perfekt heizt schnell auf , nach Einstellbarer Zeit auch wieder runter wenn man nichts lötet . Das schont die Spitzen und das Heizelement . Einfach mal auf der Seite lesen was sie noch alles kann.

VG
Randolf
Lötstation Ersa.JPG
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
16. Dezember 2009
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
987
Alter
66
Der I-con Pico wäre mal einen Versuch wert. Die Meißelförmige Spitze allerdings nicht. Da gibt es im Zubehör noch eine mit 0,3 mm. Allerdings für 12,21 Euro! Hält die denn auch länger, sonst wäre es doch teurer als die verwendeten SMD?
 

stargate58de

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Oktober 2011
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
443
Alter
62
ss@braeunlich-gmbh.com Stefan Sterner kontaktieren , ich habe mir gleiche eine andere feine Spitze ( o,4 mm ) geben lassen anstatt der im Angebot .
Jetzt habe ich mir noch eine gebogene und eine 0,2 mm Spitze liefern lassen .
Klar sind die teuerer , aber für meine alte ZD937 Lötstation habe ich inzwischen mehr als 15 Spitzen gekauft , kosten zwar nur 1 Euro , aber halten dann auch nur kurze Zeit dann geht nicht mehr viel und man nimmt eine neue. Mit der Ersa lötet ich jetzt schon einige Zeit und alles noch wie am ersten Tag .


Konnt euch ja auf mich beziehen , Randolf Liß

VG
Randolf
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
16. Dezember 2009
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
987
Alter
66
Frage mich trotzdem, was an dem kleinen Stück Metall so teuer sein soll. Was heißt, die Spitze hält schon einige Zeit. Wenn ich jetzt z. B. ein Fahrgeschäft mit 3000 SMD´s bestücke, wieviele Spitzen muß man kalkulieren?
 

stargate58de

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Oktober 2011
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
443
Alter
62
MIt den billigen Spitzen ( 1,- Euro ) habe ich jeweils nur wenige LED vernünftig löten können , so 100 Stck. dann ging nichts mehr . Da habe ich in einer Woche mehr als 10 Euro für ausgegeben .
MIt der von Ersa habe ich jetzt über 1000 Stck. gelötet und alles noch wie am ersten Tag . Qualität hat eben auch seinen Preis , spiezielle Oberfläche die lange für gute Lötergebnisse sorgt . Naja was ist schon teuer , einmal bei Mc D bezahlt man viel mehr und hat nach kurzer Zeit wieder Hunger.

VG Randolf
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
16. Dezember 2009
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
987
Alter
66
Danke, dann werde ich wohl vorm nächsten Großprojekt die i-con pico anschaffen. Habe seit vielen Jahren die Voltcraft LS 50. Immer volle Wattzahl aufgedreht. Spitze ca. 8 Euro. Konnte immer nur von hinten löten. Die aufgeklebten SMD´s wie die Profis von oben zu verbinden ging einfach nicht. Hatte zwar den Verdacht, daß die Spitzen schuld sind, aber trotzdem immer weiter gewurstelt. Jetzt bin ich hoffentlich dank diesem Beitrag schlauer.
 

stargate58de

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Oktober 2011
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
443
Alter
62
Hier noch ein paar Infos dazu . Ich habe direkt bei Herrn Sterner bestellt , somit konnte ich auch eine andere Spitze bekommen und nicht wie im Angebot die meißelförmige. Ich habe mir eine 0, 2mm und eine 0,4 gebogene bestellt.
Stefan Sterner Mail : ss@braeunlich-gmbh.com

Ersa Lötstation i-Con Pico

die Kleine mit der großen Leistung, dafür sorgen maximal 80W bei 350°C (9s Anheizzeit). Dies mit einem Lötkolben in Kugelschreibergröße,
Lieferumfang:
- Elektronikstation i-CON PICO 80W (0IC133)
- Lötkolben i-Tool PICO 80W (0130CDK)
- ERSADUR Lötspitze meißelförmig 1,6 mm (0102CDLF16)
- Ablageständer (0A53)
Die i-CON Pico ist die richtige Lötstation für Anwender, die von Beginn an professionell Löten wollen. Sie bietet dem Einsteiger alle Funktionen, die auch in der industriellen Fertigung geschätzt werden, wie z.B. sehr schnelles An- und Nachheizen, Standby- und Kalibrierfunktion. Mittels einer Software und einer optionellen Micro SD-Karte können weitere Einstellungen zur Erhöhung der Bediensicherheit wie z.B.:
- Einstellen von 3 Festtemperaturen
- Zuweisbare Energiefunktionen
- Verriegelungsfunktion
- Shut-down-Zeit zur Energieeinsparung und Standzeiterhöhung der Lötspitzen.
VG
Randolf
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Modellbau Frage zu SMD LED`s Allgemeines 2
P Modellbau Frage zu SMD Beleuchtung Allgemeines 4
S Modellbau SMD Frage Allgemeines 5
T Modellbau Frage an die SMD Bastler Allgemeines 16
H Modellbau SMD Frage Allgemeines 4
L Modellbau Frage an alle Allgemeines 0
L Zirkus Frage Zirkus Modellbau 0
Andreas Kukuk Frage zu Zugmaschine weiß von Firma Vorlop Allgemeines 1
Flic Flac Fan Frage zu Schwarzkopf Polypen Allgemeines 10
Lippstädter_Jung Frage zum Rira in Walibi NL Freizeitpark 1
BonsaiTruck Allgemeine Frage zur "Maskerade" Allgemeines 120
Manu1991 Ich hab ne frage Lounge 3
S Technische Frage zu KMG Speeds Allgemeines 13
S Zirkus Circus FLIC FLAC - Frage zu Equipment und Logistik Zirkus Allgemeines 23
S GoPro Kamera -Frage zu Halterung für Fahrgeschäfte Allgemeines 8
H Feldls Teufelsrad Frage Allgemeines 22
G Potsdam: Frage zu Playball nach Unfall Allgemeines 3
volkermartin Katapult Altrogge-Heitmann Frage Fragen und Antworten 6
sn76 Frage: Chips auf Flohmärkte ? Allgemeines 7
S Spangenberger Musik Express 3000 Frage Allgemeines 2
Jankru Frage zum Geister-Rikscha (Burghardt) Allgemeines 8
Christian Meier Eine Frage an die Sammler von Bewerbungsmappen! Allgemeines 10
S Apollo 13 Küchenmeister Frage Allgemeines 6
T Frage zum TopScan von Mondial Allgemeines 11
B Modellbau SMD´s löten Frage Tipps & Tricks 3
Mr kirmes Frage zu einem Fahrgeschäft Allgemeines 12
B Modellbau frage Tipps & Tricks 1
O Frage zu Hot Wheel Remmele Allgemeines 2
jan Frage zu Geschäft (American Bowling) Saalfelder Volksfest Allgemeines 2
O FRAGE ZU Break Dance Götzke Allgemeines 10
M Frage zu Mr. GRAVITY Allgemeines 26
Hussel franz Frage zum Scirocco von Wenzlaff Allgemeines 20
BreakerFreak Fort Fun Frage an die ältere Generation Freizeitpark 41
Tim Rönz Frage an einen Rechtsanwalt und Kirmesfan Lounge 11
KirmesfreakJan Frage wie sind die Preise + Chips Angebote bei anderen Autoscootern? Allgemeines 6
Mathez Modellbau Frage zu den Faller Synchronmotoren vom Breaker, Insider, etc. Tipps & Tricks 5
O Frage Break Dance Wolf Allgemeines 13
K Frage zur Firma SDC Allgemeines 19
zoggy Warengewinn Automaten Frage zu Preisen Allgemeines 6
hatmut Frage zu einer veranstalltung Allgemeines 2
K Frage zum Break Dance Zuidema Allgemeines 1
K Frage zu Musik Express Zehle Allgemeines 9
S Break Dance Mittelbau Frage Allgemeines 29
W Frage zu Schausteller Levy ehemals flipper Allgemeines 7
A Onride Videos - Frage dazu Lounge 14
K Frage zu Studio 54 Mantau Allgemeines 5
D Frage zu NL-Geschäften Allgemeines 2
R Modellbau Frage zum Faller Octopussy Allgemeines 3
bono Frage zu Kinzler Break Dancer Allgemeines 45
kbenny45 Modellbau Frage zu Beleuchtung Faller Pirateninsel Allgemeines 0

Ähnliche Themen

Oben