Hexenmühle

B

byrongarden

Hallo,

bin letztes Wochenende mit meinem Grossvater über eine Kirmes gegangen, und da hat er mir erzählt, dass er früher immer mit der Hexenmühle gefahren ist.

Leider konnte er mir nicht die Art oder die Fahrweise des Geschäfts beschreiben.

Und da ich auch über die Suche nichts gefunden habe, frage ich euch ob Ihr wisst um welche Art von Geschäft es sich dabei handelt?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. :busted_blue:
 
B

byrongarden

Habe bei ride-index gesucht und herausgefunden, dass es sich bei der Hexenmühle um eine Geisterbahn handelt, die 1950-54 von Judenhofer - Kunz betrieben wurde.

Hat vielleicht jemand Bilder davon und Infos über den Verbleib der Bahn ? :grin:
 
S

Sputnik

Also,die Geister von der Bahn sind hier als Mod tätig dead: .Kleines Späßle am Rande zahn
 
Registriert
10. Juni 2004
Beiträge
552
Likes erhalten
296
Alter
32
Doch vom alter her müsste es bei sputi ja grad so hinkommen.
Ne ach was :D

Aber find ich immer cool, frage gestellt und selber beantwortet*gg*
Bilder wird glaub ich en bissel schwer, also ich find im netz nix und alt genug um welche aus der zeit zu haben bin ich net,

gruss
LOop
 
K

Kappenlampen-dealer

Originally posted by Shakergirl@21.07.05 - 22:23
Ein Foto findest Du HIER
[snapback]44308[/snapback]
[/quote]

Ui das war ne schöne bahn- zu der zeit natürlich.... :wub:

Und wer genau hinschaut findet auch den Geist Spuki ähh Sputnik in jungen jahren oben rechts an der Front wieder :))

Grüße
die Junge Kappe
 
Oben