Hinter den Kulissen des Big Monster der Fa. Krameyer

P

PowerSurge

Hallo Kirmes Fans

Am Samstag den 14.08.2010 um ca. 12.00 Uhr veranstaltet der Big Monster Fanclub auf der Cranger Kirmes in Herne-Crange eine besichtigung und führung hinter den Kulissen des Big Monster der Fa. Krameyer. Der Big Monster Fanclub würde sich freuen wenn ihr an diesem Tag zeit und lust habt, alles wissentswerte über das Big Monster zu erfahren. Jeder ist rechtherzlich dazu eingeladen. Möchtet Ihr kommen????? könnt ihr das gerne tun.
Damit wir wissen wie viele Besucher eine Besichtigung mit machen möchten, benötige ich eine Personen Anzahl von euch . Bitte schreib mir eine E-mail mit der Anzahl der Personen die kommen an: Powersurge2@aol.com

Alles Annonyhm und kostenfrei.




Mir freundlichen Gruß
PowerSurge
 

Gab-o

....ist oft hier
gesperrter user
Registriert
26. Juni 2010
Beiträge
38
Likes:
0
Alter
26
Kann man sich das denn auch einfach unangemeldet ansehen? Finde ich schön das ihr sowas tolles veranstaltet.
 
P

PowerSurge

Kann man sich das denn auch einfach unangemeldet ansehen? Finde ich schön das ihr sowas tolles veranstaltet.

Währe schon wenn man sich anmeldet, braucht euren Namen ja nicht angeben, ist nur damit wir wissen wie viele kommen.

Gruß PowerSurge
 

Daniel Neumann

Stammuser
Stammuser
Registriert
8. April 2009
Beiträge
482
Likes:
193
Alter
32
Ich würde da auh voll gerne mitmachen bin da aber leider verhindert.

p.s. schöne grüße in die nachbarstadt gronau
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.330
Likes:
5.104
Alter
60
Ich bin interessiert! Da das Monster III zu meinen Lieblingsfahrgeschäften gehört,weil vom besten Hersteller der Welt!

War auch noch nie in Crange gewesen. Es reizte mich schon sowieso,dorthinzufahren.

Habe auch Herrn Krameyer in Düsseldorf gelobt,eines von vieren übriggebliebenen Monstern in DE zu betreiben,worauf er sich bedankte und den Start am Sonntagvormittag gleich mit guter Musik einleitete. Ich kenne das Monster ja noch unter Rosenzweig,als es gerade 1 Jahr alt war. Bin über den Zustand wirklich sehr erstaunt und hoffe,diese tanzenden Ungeheuer aus Münsterhausen bleiben uns noch lange erhalten!
 
P

PowerSurge

Ich bin interessiert! Da das Monster III zu meinen Lieblingsfahrgeschäften gehört,weil vom besten Hersteller der Welt!

War auch noch nie in Crange gewesen. Es reizte mich schon sowieso,dorthinzufahren.

Habe auch Herrn Krameyer in Düsseldorf gelobt,eines von vieren übriggebliebenen Monstern in DE zu betreiben,worauf er sich bedankte und den Start am Sonntagvormittag gleich mit guter Musik einleitete. Ich kenne das Monster ja noch unter Rosenzweig,als es gerade 1 Jahr alt war. Bin über den Zustand wirklich sehr erstaunt und hoffe,diese tanzenden Ungeheuer aus Münsterhausen bleiben uns noch lange erhalten!


Hallo, Wir würden uns freuen wenn du dabei bist.
 
R

Ridefreak

Hallo zusammen,

als Clubleitung möchte ich auch nocheinmal betonen, dass wirklich JEDER kommen darf, der gerne dabei sein möchte!
Diese Führung wird öffentlich durch den Fanclub und die Familie Krameyer sowie deren Rekommandeur Toby auf der Cranger Kirmes gestaltet.

Dies ist somit eine einmalige Gelegenheit, dass Schwarkopf Monster aus anderen Blickwinkeln zu sehen und zu verstehen, wie die Technik in diesem Klassiker aussieht.

Nach dem Treffen werden wir gemeinsam mit der Gruppe über den Kirmesplatz gehen, um somit das Ganze mit einem schönen Bummel noch abzurunden.

Mitglieder des Fanclubs werden am 14.08. schon vor 12 Uhr am Big Monster sein und euch erwarten.
Schön wäre es, wie bereits geschrieben wurde, wenn ihr User PowerSurge eine PN schickt, ob ihr kommt und ggf. mit wievielen Personen!

Grüße,
Maurice (Ridefreak)
 

Gab-o

....ist oft hier
gesperrter user
Registriert
26. Juni 2010
Beiträge
38
Likes:
0
Alter
26
Ich werde euch Montag oder Dienstag mitteilen, ob und mit wie vielen Personen wir kommen.
:bye:
 
P

PowerSurge

wie lange wird die Führung dauern?


Das können wir nicht genau sagen es kommt darauf an wieviele Personen Teilnehmen und was gezeigt wird.
Vieleicht zwischen 30 und 60 Min.

Gruß PowerSurge
 
G

Gelöschtes Mitglied 383

Also bei mir klappts nicht hab ich ja schon im BM Fanclub Forum geschrieben..
 
P

PowerSurge

Also bei mir klappts nicht hab ich ja schon im BM Fanclub Forum geschrieben..


Weiß ich. Schade, aber ich wünsche dir Schönen Urlaub.

Gruß PowerSurge
 
P

PowerSurge

Hallo, nun ist es nicht mehr lange, bis wir uns auf der Cranger Kirmes treffen um mal hinter den kulissen des Big Monster zu schauen. Ich bedanke mich schon mal im vorraus für eure Anteilnahme und hoffe das ihr auch kommt und gutes Wetter mitbringt.

Wir werden uns morgen am Samstag um 11.45 Uhr vor dem Big Monster treffen und um 12.00 Uhr beginnt dann die Führung.

Wie erkennt ihr die Mirglieder des Fanclubs?????
Die Mitglieder tragen Fanclub Shirts also nicht zu übersehen.

Was machen wir danach???????
Big Monster fahren bis der Arzt kommt.
Den : Auf und Nieder, immer wieder, wir legen LOOSSSS.

Und danach????
Machen wir einen Bummel übern Rummel.

Bis Morgen.

Gruß PowerSurge
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.330
Likes:
5.104
Alter
60
Nun bin ich wieder zurück und muss sagen: Es war lohnenswert! So habe ich als technik-interessierter heute feststellen müssen,dass es innerhalb der Serie von den insgesamt 17 gebauten Monster III technische Unterschiede gibt,die der normale Kirmesbesucher nicht mitbekommt.

Das Big Monster der Familie Krameyer ist Baujahr 1981 also ein Exemplar der ersten Serie. Dieser hat einen liegenden Hauptdrehmotor mit Winkelgetriebe und auch der Exzenterdrehmotor unter der runden "Tonne" in der Mitte unterhalb des Polypenkopfes ist liegend eingebaut.

Bei den jüngeren Exemplaren ,ab 1984 wie Markmanns Octopussy ist der Motor stehend mit der Welle nach unten eingebaut und treibt über 5 Keilriemen ein Strinradgetriebe an(ähnlich Breakdance). Einige glauben,der Octopussy sei dadurch schneller. Ich konnte keinen Schnelligkeitsunterschied zwischen beiden feststellen.

Ich war nach der Führung erstaunt,wieviel Geld so ein Fahrgeschäft im Laufe der Zeit verschlingen kann,vom Stromverbrauch mal ganz zu schweigen.

Es ist mir nun verständlich,warum der Fahrpreis bei den meisten nun 3 Euro beträgt. Die Kosten allein für die Umrüstung der Beleuchtung sind haaresträubend!

Trotzdem bin ich zuversichtlich,dass dieses zeitlose und einfach beste Fahrgeschäft aus Münsterhausen uns noch lange erhalten bleibt!
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben