Hugo Haase/Schippers&v.d. Ville

S

Shakergirl

Hallo,

ich suche alles über den Karussellkönig Hugo Haase sowie auch Schippers & v.d. Ville.

Die Älteren könnten sich noch erinnern...

Wer hat noch Bilder oder kann Informationen beitragen?

Gruß,
Claudia.
 
S

Shakergirl

Originally posted by Berg-und-Talbahn@30.09.2004, 19:28
Ein paar Fotos und Infos findest du z.B. hier:
http://www.jahrmarktmann.de.vu

Aber die Seite kennst du sicher schon. Vielleicht hat ja sonst noch jemand was darüber  :red:

Ja danke, die Seite kannte ich schon.

Besonders interessiert mich aber auch der Hugo-Haase-Park, der früher in HH-Stellingen in der Nähe von Hagenbecks Tierpark gewesen sein muss. Und natürlich die ganzen Fahrgeschäfte, die er hatte, wie z.B: "Das wandelnde Trottoir", "Der eiserne See", "Schlangenbahn", "Polonaisenbahn", naja, einfach alles.

Bei Schippers & v.d. Ville ist es ähnlich. Mich interessieren u.a. auch die Fahrgeschäfte

Autorennbahn
Fliegender Hammer
Mambo
Wasser-Skooter
Bumerang
Komet
Hula-Hupp
Caterpilar
Windrose

sowie die Zwergenstadt.
 
B

Berg-und-Talbahn

Habe noch ein paar Informationen zu Uebel's Musik Express gefunden:

Eine Berg-und-Talbahn von Hugo Haase dürfte noch auf der Reise sein, und zwar der Musik Express von Uebel.

Die Berg-und-Talbahn wurde 1936 von der Firma Hugo Haase gebaut für den Schausteller Rohla aus Neustadt (Thüringen). Hier die Verkaufswege dieser Berg-und-Talbahn im Überblick:

(1936)Rohla aus Neustadt > (1938) wurde die Bahn in „Fahrt ins Blaue“ umbenannt > (1939) an Brug aus Magdeburg verschenkt, die bis (1944) damit reiste > eingelager bis (1951 ) > verkauft an Kohlisch aus Leipzig > (1961) Host Billig aus Gotha > (1974) Weise aus Stendal > (1989 bis März 2000) auf einem Lagerplatz. Dann wurde die Bahn von der Famile Uebel aus Haldensleben übernommen
 
S

Shakergirl

Uebel? Ist das die selbe Familie, die auch eine zeitlang mit Blue Haway gereist sind?
 
B

Berg-und-Talbahn

Originally posted by Shakergirl@04.11.2004, 15:52
Uebel? Ist das die selbe Familie, die auch eine zeitlang mit Blue Haway gereist sind?

Könnte sein. Ich weiß nicht ob es noch eine andere Famile Uebel gibt.

Habe aber ein paar weitere Infos zu Hugo Haase gefunden:
Geschichte von Hugo Haase
 
S

Shakergirl

Zum Hugo Haase Park in Hamburg Stellingen habe ich jetzt immerhin Jahreszahlen.
Eröffnet wurde der Park 1914, geschlossen allerdings bereits 1922. Damals wurden über 1,6 Millionen Mark investiert.

1923 übernahm Haase den Luna-Park in Hamburg-Altona, über den ich bislang ebenfalls nichts finden konnte.

Vielleicht hat ja auch jemand Informationen über den Juwelen-Palast, der aus dem Jahr 1901 stammt, und bei dem es sich um ein Laufgeschäft handelt, das im Inneren elektrisch beleuchtet war (nicht lachen, dass war damals keine Selbstverständlichkeit!).
 
S

Shakergirl

Heute bekam ich eine alte Postkarte, die den Lunapark in HH Altona zeigt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Sie stammt aus dem Jahr 1918. Mich würde der "Berg" im Hintergrund ja sehr interessieren, weil der so künstlich aussieht. Könnte es sich Eurer Meinung nach um ein Fahrgeschäft (Achterbahn o.ä.) handeln?
Ich meine da etwas zu sehen, das wie eine Ampel aussieht und oben gibt es auch Beleuchtung.

Link zum Bild
 
Oben