Modellbau RAH Enterprise - Modell

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.305
Punkte Reaktionen
4.065
Bei rd-hobby gibt es ein Entprise - Modell von RAH. Qualitätsmässig aber ganz bestimmt nicht mit Fallermodellen zu vergleichen. Auf der Seite ganz nach unten scrollen!

Bei ebay gibts auch ein Angebot mit Fotos vom Inhalt, der aber nicht wirklich Gutes versprechen mag... ebay

31.12.06: Leider gibt es das Enterprise auf der rd-hobby Seite nicht mehr! Dafür aber jede Menge anderer Modelle...
 
P

popstar

Hmm, mag sein das es sich hierbei um "Klappermodelle" handelt, aber die haben wenigstens eine richtige Schiffschaukel. Ich glaube ich werde das mal wagen, der Preis geht ja noch!
Vielleicht kann man daraus ja was nettes zaubern! :top:
 
&

"TOP"BREAKER

ich finde die fahrgeschäfte an sich gut aber nicht die umsetzung :bleh:
 
P

popstar

Ich kannte die Firma bisher nicht. Ich denke man sollte das alles mal ein wenig im Auge behalten. Könnte ja sein das sich das Unternehmen in Sachen Kirmes ja etabliert und sich einen guten Namen macht. Schließlich wollen die ja auch was aus ihrem Sortiment verkaufen. Aber ich muß gestehen, um auf den Level von Faller zu kommen ist es ein verdammt langer Weg.

Und Faller schläft bekanntlich auch nicht, wenn es darum geht als Marktführer verdrängt zu werden. Aber ein wenig Konkurenz wär nicht schlecht. Kurbelt die Vielfalt der Modelle an und läßt vielleicht die Preise ein wenig nach unten purzeln! :bleh:
 
R

Ranger1971

So nun misch ich mich mal ein.Ich hab mir diese Enterprise bestellt. Kann nur jeden warnen!!

Das Podium ist aus einem ,na wie soll ich sagen , dünnem Jogurtbecher Material. Also erst mal nicht zu gebrauchen.

Die "Spritzteile" sind "Gußteile" . Es sieht aus als wenn ein großer Klecks auf die Tischplatte gesetzt wurde und dann mit einer Form die Ausleger ausgestochen werden sollten. ( Hat mich ein wenig an Weihnachtsgebäck erinnert)


Die Gondeln sehen aus wie Montageschaum.

Ich hab ja nix dagegen mir jedes Teil vorzunehmen und zu bearbeiten . Deshalb ist man ja auch Modellbauer. Aber wenn die Rohlinge schon mit dermaßen vielen kleinen Luftbläßchen durchsetzt sind das ich jede dieser ca. 1 cm großen Gondel spachteln müsste, kann es das nicht sein.


Also werde versuchen da noch was drauß zu machen,weil ich die herausforderung liebe. Aber ob das was wird ? Mhh?

Beste Grüße aus Oberhausen
 
G

gutenberg

Toll, habe ich in anderen Foren auch gelesen.
http://www.rd-hobby.de/ hat den Bausatz wohl
aus seinen Programm genommen.
Tip von mir. Verkauf das Ding bei ebay,
beim letztenmal hat da jemand 59-Euro
für hingeblättert :banging: :banging:
 
L

Lukas

Also ich werde das Teil auch demnächst mal bekommen. Muss aber echt schlimm sein. Aus dem Grund werde ich wohl alle Gussteie einmal bearbeiten und dann selbst ne Form von erstellen und gießen, mal sehen was sich machen lässt.
 
E

Eddy1987

ZITAT(Lukas @ 07.01.07 - 00:54) [snapback]69920[/snapback]

Also ich werde das Teil auch demnächst mal bekommen. Muss aber echt schlimm sein. Aus dem Grund werde ich wohl alle Gussteie einmal bearbeiten und dann selbst ne Form von erstellen und gießen, mal sehen was sich machen lässt.
[/b]



Ich lach micht TOT!!!

Dú hast doch selber schon viele Treads gesehen und deine Meinung darein geschrieben, und holst dir das teil nun auch?

Du hast sogar geschrieben " wie kann man sowas ausliefern" und nun bestellst du es dir selber!" :banging:
 

_Andre_

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Sorry, dass ich ein wenig spät hier schreibe.

Aber mit hat neulich einer den Enterprise Bausatz um 200€ verkaufen wollen .... das ist doch übertrieben oder, er meinte dass er leute kennt die den um den Preis verkauft haben.

Hat doch darmals nur 30$ gekostet!!!!

Ist dieser Preis gerecht (200€) ????
 
G

Gelöschtes Mitglied 383

Der kostet auch heute noch 30$ Klick Mich.

Ich habe ihn ja auch bei Ebay gesehen und finde es schon komisch, dass man sowas so teuer verkauft bekommt.
 

_Andre_

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Ja, die Seite kenne ich, ich weiß nur nicht was auf mich zukommt wenn ich es dort bestelle mit dem ganzen Auslandszeug und dem bezahlen mit $ usw.

Hat dort schon al wer bestellt ???
 
E

Eddy1987

Ich denke das hat andere Gründe warum manche soviel dafür bezahlen. Man nehme an das jemand in keinem Forum vertreten ist, und somit die Infowelle über diesen Bausatz nicht mitbekommt. Die meisten sehen diesen Bausatz und denken sich "Geil ich kann mir aus dem Bausatz im 0,nix einen recht Originalen Enterprise bauen", das wird der Grund sein warum die soviel dafür bezahlen!
 

_Andre_

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Wie viel kann man denn für so einen Bausatzt heute bezahlen.?
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
16. Dezember 2009
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
1.032
Alter
66
Laß es lieber sein. Das ist einfach nur Schrott. Ein kompletter Eigenbau wäre einfacher!
Siehe Bild der unbearbeiteten Gondeln:
 

_Andre_

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Das Bild ist nicht dein ernst oder ?????
Das ist ja schrecklich, ist der ganze Bausatz in diesem zustand?
Kannst du mir vieleicht ein Bild zeigen wie deine überarbeitenden Gondeln aussehen ...
 

_Andre_

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
30$ = 21€ also noch weniger, aber trotzdem .... da können sie gleich 5 Polystyrolplatten dazugeben mit einer vorlage zum ausschneiden....
 
F

Florian Poerschke

Bekommst du auch!
Bei meinem RAH Modell -> Convoy das ich vor einigen Jahren kaufte waren 3 Polysterol Platten (verschieden Stärken) auf dennen die jeweilige Form aufgemalt war! Zum selbstausschneiden! Dazu besagte schlecht gegossen Gondeln, gegossene Reifen, evergreen Profile und Zäune zum selbst zurechtschneiden. Die Anleitung Handgeschrieben mit Handgemalten Bildern, dazu ein Foto des Modells. (Auf den Foto war im Hintergrund ein Pool zu sehen anscheinend verdient der Verkäufer ja nicht schlecht!) Dann war ein Wagen gestell ,,vorgearbeitet" (Zusammengeklebt aus Polysterol) mit diversen Fingerabdrücken (Leimrückstände). Den Bausatz kaufte ich vor ca. 3 Jahren, da war ich 10 Jahre alt und nicht unbedingt in der Lage einen Eigenbau zu bewälltigen. (Ich bezeichne diesen Bausatz eher als Eigenbau weil ich ja fast alles selbst machen musste) Ich habe bisher jedoch aus finanziellen Gründen noch nicht auf einen weiteren Kleinserienhersteller zurückgreifen können, deshalb kann ich es nicht vergleichen! Ich hoffe jedoch das bei unseren freunden KMS, K-M und KWH die Qualität wesentlich besser ist

So und nun kommt das magische ABER:
Im Grunde für Eigenbau ist der Spaß okay. Das Zubehör zum Gießen ist teuer und lieber viele schlecht gegossene Enterprise Gondeln als alle selbst Friemeln zu müssen.

gruß flo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben