Bilder Wer kennt dieses alte "Calypso"?

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.766
Likes erhalten
3.795
Alter
58
Ich habe hier ein uraltes Foto von einem Calypso,was außergewöhnlich ist. Es scheint nicht von Mack,aber auch kein Klaus Hula Hoop zu sein ,obwohl die Radscheibe etwas angehoben ist.
Schwarzkopf hat so ein Exemplar auch nicht gebaut. Es sind Ihle Gondeln drauf.
Das Foto muss richtig alt sein,eventuell sogar Ende 50er Jahre. Wer hat solch ein Calypso vielleicht gesehen?

732174
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
16. Februar 2013
Beiträge
95
Likes erhalten
624
Alter
48
Hallo
Leider weiß ich auch nicht wer das war.
Ich weiß nur,dass wir in Crange damals 2 Calypsos mal hatten,der Stammi von Biermann und ein 2.wo wie auf dem Bild die Platte hoch ging,wer das war,keine Ahnung.
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.983
Likes erhalten
4.039
Alter
42
Ich weiß es nicht genau also nagelt mich nicht fest
Es gab mal eine alte Bob Bahn die zu einem Calypso umgebaut worden ist .Das würde in etwa hin kommen .Das würde in etwa auch mit der Rückwand hin kommen .Was ich nur dann wieder nicht verstehe wieso die Scheibe an sich so hoch ist .

Bist Du Dir sicher das es eine Deutsche reisende Anlage war ?Es gab in den USA auch ein Nachbau der eine Schräge Platte hatte was den einstieg und ausstieg nur von vorne ermöglichte
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.766
Likes erhalten
3.795
Alter
58
Nein,das muss nicht deutsch sein. Diese Treppe hier ist seitlich angeordnet ähnlich wie beim alten Mondlift 1 oder der Beuermann Enterprise in Slagharen.
Calypso hießen sie fast auf der ganzen Welt aber die größere Radscheibe passt auch nicht zu einem Klaus Hula Hoop. Wir hatten in den 60ern bei uns in der Siedlung auch eine kleine Kirmes,wo so ein Calypso ähnliches Ding hinten knapp 2 Meter hochging! Leider wurden keine Fotos gemacht. Dieses hier habe ich vor gut 15 jahren im Netz gefunden und der Ausdruck fiel mir jetzt beim Aufräumen wieder in die Hände.Die Gondeln müssten jedenfalls von Gebr. Ihle aus Bruchsal stammen!
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.766
Likes erhalten
3.795
Alter
58
Fällt mir noch spontan DeBoer ein,der hat Anfang der 60er Jahre auch das "Reggae" gebaut,was jetzt weg aus Deutschland ist,ich wiß nicht,ab wann es in Holland auch Calypsos gab,evtl.auch Fa Bakker,da die ja für die Polypen ebenfalls Ihle Gondeln zugekauft haben. Ich war einmal als Kind in Holland,da hab ich kein Calypso dort gesehen.
 
Registriert
31. August 2017
Beiträge
21
Likes erhalten
92
Alter
32
Reggae wurde nicht direkt von De Boer gebaut sondern von Bert Scherphof aus Hengelo in Eigenregie. Als Basis diente ein Meteor von De Boer mit Namen Bossa Nova. War glau ich das einzige Exemplar und daher von Anfang bis Ende ein Unikat.
 
Registriert
16. Februar 2013
Beiträge
95
Likes erhalten
624
Alter
48
Ich habe hier ein uraltes Foto von einem Calypso,was außergewöhnlich ist. Es scheint nicht von Mack,aber auch kein Klaus Hula Hoop zu sein ,obwohl die Radscheibe etwas angehoben ist.
Schwarzkopf hat so ein Exemplar auch nicht gebaut. Es sind Ihle Gondeln drauf.
Das Foto muss richtig alt sein,eventuell sogar Ende 50er Jahre. Wer hat solch ein Calypso vielleicht gesehen?

So einer stand als ich noch sehr klein war auch in Crange,muss ende der 70er gewesen sein oder sowas.
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.766
Likes erhalten
3.795
Alter
58
Dieses alte Bild gibt Rätsel auf. Man sieht eindeutig,dass die Radscheibe angehoben ist,wie bei einem Hula Hoop von Klaus. Bei denen endet aber die Radscheibe direkt hinter den Drehkreuzen ,so dass die Gondeln über den Scheibenrand hinaus rotieren (ist auch nicht ganz ungefährlich)
Hier ist die Radscheibe genau so groß wie bei einem Standard-Calypso von Mack. Es fehlt auch die "Tulpe" in der Mitte. Für mich sieht das nach einem Selbstbau aus,weil kein Hersteller bekannt ist,der das so gebaut hat.
 
Oben