Autoscooter Chip mit der Nummer 0?

HighEnergy83

...ist neu dabei
Registriert
9. Juni 2011
Beiträge
228
Likes erhalten
1.711
Alter
37
Habe noch 20 Autoscooter Chips mit der Nummer 0, kennt jemand den richten Schausteller und wo der Scooter immer steht? :bye:
 
Registriert
10. März 2005
Beiträge
829
Likes erhalten
381
Alter
37
Sind etwas dürftige Angaben. Es wird wohl nicht nur einen Skooter deutschlandweit mit dieser Chipgröße geben.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.883
Likes erhalten
21.615
Alter
46
???Wenn an einem Scooter verschiedene Größen und Automaten benutzt werden,woher weiss der Fahrgast,in welchem Scooter welcher Chip gehört? Aber sicherlich habe ich da jetzt was falsch verstanden!?:unsure:
 

.:SoniX:.

....ist oft hier
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
47
Likes erhalten
57
Alter
25
Lieber ghosttrain,
Nein, Wenn beispielsweiße Schausteller Rosskopp mit dem Scooter kommen, gibt es EINEN CHIP.
Jedes Auto ( Skooter ) hat den gleichen Autom. wie alle andren 15 Autos.
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.982
Likes erhalten
4.027
Alter
42
in der mitte eines chips,steht in der Regel auch die Grösse.Mir bekannte sind 0-4
Logischerweise wenn man an der Kasse welche kauft,weiss man auch das diese dort passen .Und wenn man dann versucht Sie an einem anderen Skooter zu benutzen und Sie dort nicht gehen ,hat man halt pech und weiss das man Sie da nicht erworben hat :00008286:

Man hat dies schon etwas bewusst gemacht so das man etwas wenn auch nicht ganz,ausschliessen kann das man z.b Chips vom Betreiber A) beim Betreiber B) benutzt .

Kleines Beispiel.
Hier bei uns auf einem kleinem Fest steht im Sommer ein Skooter der nimmt 1,50 pro Chip.Der Skooter der im Herbst hier ist nimmt 2,20 nun haben alle im Sommer Chips gekauft und sind im Herbst damit gefahren .Fazit zum Nachteil des 2ten Betreibers.Seid letztem Jahr hat er neue Chipautomaten drin und es geht nicht mehr so
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.982
Likes erhalten
4.027
Alter
42
Na das wäre aber in meinen Augen doch ziemlich dumm wenn ein Betreiber wegen Familientag oder so seine Automatent tauscht.Oder er hat zuviel Geld

Soweit ich weiss dürfte der Preis bei Chipautomaten FR 1/2/3 Reverchon bei ca 260 Euro liegen .Selbst wenn man die Umbauten nimmt sind es in etwa 175 für einen .Wenn man dann 18 oder mehr Autos hat,weiss ich nicht ob sich dieses lohnt
 
T

Thomas Dietrich

Na das wäre aber in meinen Augen doch ziemlich dumm wenn ein Betreiber wegen Familientag oder so seine Automatent tauscht.Oder er hat zuviel Geld

Soweit ich weiss dürfte der Preis bei Chipautomaten FR 1/2/3 Reverchon bei ca 260 Euro liegen .Selbst wenn man die Umbauten nimmt sind es in etwa 175 für einen .Wenn man dann 18 oder mehr Autos hat,weiss ich nicht ob sich dieses lohnt




Aber die Automaten sind ja einmalige Anschaffungen. Die kauft sich der Betreiber ja nicht jedes Mal neu. Und viele Betreiber haben einen Skooter ja viele Jahre. Wenn er sich nach und nach die Automaten anschafft, hat er irgendwann komplette Sätze in verschiedenen Größen.*

Könnte mir auch vorstellen, dass mehrere Skooter auf einem Platz mit unterschiedlichen Größen fahren.
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.982
Likes erhalten
4.027
Alter
42
ich kann mir dies nicht vorstellen irgendwie ,und bleibe dabei das es für mich auch wenig Sinn macht
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.521
Likes erhalten
1.220
Alter
37
In der vergangenheit wurde auch schon viel schindluder getrieben mit solchen Chips.
 

HighEnergy83

...ist neu dabei
Registriert
9. Juni 2011
Beiträge
228
Likes erhalten
1.711
Alter
37
also kenn keiner den Autoscooter. ich habe die Chips von meinem Onkel vor 8 Jahren bekommen. Region Limburg. ich komme aus Haltern .( Habe früher mal versucht einen Schlüssel Chip, wie die mitarbeiter immer haben zu bauen. nieeee getestet.)
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.982
Likes erhalten
4.027
Alter
42
Es werden auch nur die Einsätze in den Automaten getauscht und nicht die ganzen Automaten. Ob das für dich Sinn macht oder nicht ist doch egal;) Fakt ist aber das es so ist. Ich habe alleine von einem Skooter 4 Chips in verschiedener grösse. Das Acht ein Schausteller ja nicht um die Besucher zu ärgern;)



Da hast recht ob es für mich Sinn macht oder nicht.Und ich glaube zuwissen wie solch Automaten getauscht werden (Innenleben) Aber wenn Du es auch so genau weisst,wüsstest Du das dies bei den neuen nicht mehr so einfach ist.

Unser damaliger Skooter hatte auch 2 Grössen am Anfang da wir die alten Einsitzer dabei hatten und uns erst später auf eine grösse festgelegt haben damit alle Fahrzeuge zum Einsatz kommen .

Und stell Dir mal vor ich habe hier 800 Chips in 4 Grössen:)))

Und Fakt ist das es leider nicht so ist das man bei allen die Einsätze tauschen kann
Und ich bleibe bei der Meinung das es wenig Sinn macht
Wenn es Sinn machen sollte kannst es ja sicher erklären
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.982
Likes erhalten
4.027
Alter
42
also kenn keiner den Autoscooter. ich habe die Chips von meinem Onkel vor 8 Jahren bekommen. Region Limburg. ich komme aus Haltern .( Habe früher mal versucht einen Schlüssel Chip, wie die mitarbeiter immer haben zu bauen. nieeee getestet.)


Solch Schlüssel sind sehr schnell nach gebaut
es reicht wenn ein Chip hast und etwas Plastik usw usw

Geht aber auch anders sehr einfach ohne viel Aufwand
 
T

Thomas Dietrich

Ich denke mal das führt hier Grad am Thema vorbei und vor allem wäre es illegal.


Stimmt! Solches Wissen sollte man nicht weitergeben. Nicht hier und nicht per PN. Wir alles unterhalten uns hier so oft, dass es der Branche nicht so gut geht, das dieses oder jenes der Branche schadet, daher sollte man auf sowas verzichten. Wenn das jeder machen würde...! Aber ich gehe mal davon aus, dass ihr hier ehrlich seid.*
Trotzdem sollte man sowas niemandem verraten.

Über die Chips und die Automaten zu diskutieren ist eine Sache (eine sehr interessante), über Tricks zum Umgehen des Fahrpreises eine andere.
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.521
Likes erhalten
1.220
Alter
37
Genau aus dem grund sagte ich, das schon in der vergangenheit Schindluder betrieben wurde und habe extra nichts genaueres dazu geschrieben.
 
V

Valjean

Ich glaube auch nicht wirklich, das es so rechtmäsig ist, den Automaten zu wechseln, aber das bleibt ja jedem selber überlassen.
 
V

Valjean

Weil die Erfüllung der Sache ja nicht mit dem Eigentumserwerb am Chip abgetan ist, sondern mit dem abschliessen der erfolgreichen Fahrt. Deswegen. Und da gibt es Fristen, da das ja praktisch der Erwerb eines Gutscheins ist. Da klagt zwar keiner, aber die Folge ist, der Kunde kommt nicht wieder, insofern er sich ans Geschäft errinert, und es gibt böse bissige Kommentare über die Schausteller. Ist beim Booster Maxxx sicherlich weniger interessant, wer da kauft, fährt auch gelich. Aber bei Geschäften, wo man viele Chips kauft, wie Kika, ME, Breaker, oder eben Autoscooter wäre das ärgerlich. Sicherlich aber eine Sache wo man geteilter Meinung sein kann, und die man spaßeshalbe juristisch mal an anderer Stelle auseinander nehmen könnte. Aus Prinzip: Mir ist es wurscht, wenn ich kaufe, dann wird auch gleich gefahren.
 

Sile

10 Jahre Mitglied
Registriert
5. Dezember 2004
Beiträge
562
Likes erhalten
570
Alter
40
Warum sollte das rechtlich nicht wasserdicht sein? Das Angebot an einem Familientag ist terminlich gebunden, woraus sollte sich dann ein Anspruch auf Fahrt an einem anderen Veranstaltungstag ergeben? Sicherlich lässt sich der günstige Chip an der Kasse gegen Nachzahlung gegen einen teureren tauschen. Aber lang wirds sicherlich eh nicht mehr dauern, bis es RFID-Chips gibt, auf dem sich direkt Informationen hinterlegen lassen, so daß es keiner großen Umbauaktionen bedarf.
 
Oben