Spielzeit [Bilder] Münster - Send 1.Spieltag (06.03.2010)

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.898
Punkte Reaktionen
26.665
Alter
46
Genau das kann nicht sein. Jede KMG Inversion wurde vom Hersteller so programmiert, dass sich die Anlage nach exakt 5 Minuten von alleine abschaltet. Vor allem schreibt dies auch der deutsche TÜV vor, mehr als 5 Minuten ist nicht drin.

Diese Information habe ich von einem guten Bekannten, der für die Firma Weber arbeitet. Er muss es also wissen..


Fürn ersten April ist es aber noch zu früh . . .:unsure:
Kann ich mir so gar nicht vorstellen?! Ich hab da mal was von "Abschaltung" der Gondelüberschläge gehört-aber das ganze Geschäft?
Hab keine Ahnung und lasse mich gerne belehren-für mich aber unwahrscheinlich . . .
 
M

Marcus Heumann

Das ist kein Aprilscherz, es stimmt. Ich kenne die Person auch, und es ist in der Tat so, das sich der Inversion 12 nach 5 Minuten abschaltet. Auflage vom Tüv, da die Auftretenden Kräfte, teilweise bis zu 6,5 G, einfach auf dauer zu hoch wären. Also, was Crash dort schreibt, hat schon seine Richtigkeit.

Zum Thema "Abschaltung der Gondelüberschläge", es gibt dort kein Abschaltung, wenn eine Gondel bei Überschlägen nicht arretiert ist. Ab und an kommt es mal vor, das eine Gondel freischwingend bleibt. Da die, ich nenn sie mal Null-Position, der Gondel per Sensor überwacht wird, und die Bremse immer wieder solange öffnet und schliesst, bis der Null Punkt erreicht ist, kann es aufgrund von z.b. ungleichmässiger Gewichtsverteilung dazu kommen, das die Gondel erst nach 3, 4 oder mehr kompletten Umdrehungen des Arms in die o.g. Null Position kommt. Da hat der Operator nur teilweise Einfluss drauf, in dem er den Arm solange vor und zurück schwingen lässt, bis alle 3 Gondeln ihre Sensor überwachte Position eingenommen haben. Würde er dieses Jedesmal machen, kämen mit Sicherheit nachher einige Fahrgäste bei ihm an und beschweren sich, das sich der Arm nur 4 mal Überschlagen hat. Da er ja aufgrund der Abschaltung nach max 5 min dann kaum mehr zeit hätte, weitere Überschläge machen zu können
 

Niwu

10 Jahre Mitglied
Registriert
26. Januar 2009
Beiträge
377
Punkte Reaktionen
2
Ich und Mein Bruder haben am Flip Fly als er gesagt hat jetzt schaukelt das haben wir gemacht und wir haben den Überschlag mit der Gondel geschafft.
Wie lange eine Fahrt geht, das hängt davon ab, wie viel los ist!
Lg Niwu
 

deface

10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
634
Alter
33
Die fahrten waren alle exakt gleich lang...
 
Oben