Cortina Bob, Matterhorn Bob, Cool Runnings

B

Berg-und-Talbahn

Cortina Bob.... er ist ein Klassiker von MACK, der Vorgänger der heutigen ME's. Der Cortina Bob ist sozusagen ein Typ Musik Express, mit einem Unterschied: Statt normale Chaisen waren eine Art "Bob-Schlitten"

Leider ist nur noch ein einziges Exemplar des Original Cortina Bobs auf der Reise und zwar der Cortina Jet von Sachs aus Gotha.

Es gibt allerdings auch den Matterhorn Bob von Müller, es war ganz früher ein normaler Musik Express, die Chaisen wurden damals gegen Bobs ausgetauscht, die von Ihle waren. Welcher Schausteller diese umgerüstet hat, weiß ich leider nicht.

Hat jemand noch Bilder vom Cortina Bob oder kennt jemand so eine Bahn noch von früher?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sputnik

Ich kenne noch den "Cortina-Bob" von früher.Im Saarland reiste mal eine Anlage unter dem Schausteller Paul Roos.Bilder hab ich leider keine,aber es könnte die von Derks gewesen sein. :(
 
T

trailer

Da liegst Du absolut richtig mit dem Klassiker, bei uns in der Schweiz gab es meines Wissens nur ein Cortina Bob. In den 63 oder 64 Jahren wurde er in unserer Stadt das erste mal aufgebaut. Ganze 14 Tage haben sie geschraubt und sind mit Plänen aller Art herumgeirrt.

NB: Ich bin neu in Eurer Super Chilbi (Kirmes) Aufmachung. Habe aber noch etwas Mühe mich zurecht zufinden, Altershalber natürlich.

Gruss Trailer
 
F

Florian Poerschke

Jetzt fühle ich mich angesprochen!
Ich sehe den Cortina Jet der Schausteller Familie Sachs ständig. Also kann ich euch auch verschiedenste Bilder zeigen.
Entschuldigt bitte das starke Licht auf dem ein oder anderen Bild, es war sehr Heiß und Sonnig.
Hier Bilder vom Saalfelder Volksfest 2010:

as2.postimage.org_2q9ko9ig9_SDC10020.jpg
as2.postimage.org_1nzj4c153_SDC10037.jpg
as2.postimage.org_ygxe4eiq_SDC10038.jpg
as2.postimage.org_lppu3a8w_SDC10039.jpg
as2.postimage.org_20rh4ypby_SDC10040.jpg

hosting images

Und noch ein Bild aus Erfurt (2010) mit Chipkasse:
as2.postimage.org_1o0l5p0h8_PICT3104.jpg
image hosting

Der Fahrpreis beträgt je nach Platz zwischen 2,00 und 2,50 Euro. Die Fahrten sind im Normalfall eigentlich sehr geil, jedoch vermisse ich ein wenig die Reko. Vieleicht werde ich dieses Jahr mal in meiner Heimatstadt eine kleine Aufbaudoku machen, mal sehen ;)

gruß flo
 
Mitglied seit
30. Januar 2005
Beiträge
247
Likes erhalten
46
Alter
62
Jetzt kommt noch ein wenig Nostalgie dazu
Außer in der Welte Raupe absolvierte ich anfangs der 60er in dem Geschäft, noch unter Reimschüssel, erfolgreich meine ersten Fahrten.;)
Damals wie Heute, ein schönes Geschäft!
 

Boris

Stammuser
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
20. Oktober 2008
Beiträge
1.131
Likes erhalten
2.044
Alter
49
Da liegst Du absolut richtig mit dem Klassiker, bei uns in der Schweiz gab es meines Wissens nur ein Cortina Bob. In den 63 oder 64 Jahren wurde er in unserer Stadt das erste mal aufgebaut. Ganze 14 Tage haben sie geschraubt und sind mit Plänen aller Art herumgeirrt.



ai820.photobucket.com_albums_zz122_borisjaeggi_Dias_20Herbstmesse_20Basel_K1024_img014.jpg

Basel, 1963
 
T

trailer

Ganz genau dieses Fahrgeschäft meine ich. Die Schaustellerfamilie hiess H. Hablützel-Müller. Die Bahn wurde später an die Fam. Corbierre verkauft.
Hablützels kauften die Achterbahn aus Holz "Wilde Maus". An der Landesausstellung in Lausanne wurde die Bahn der absolute Renner.

trailer
 
F

Florian Poerschke

Jetzt kommt noch ein wenig Nostalgie dazu :00008286: [FONT=&quot]Außer in der Welte Raupe absolvierte ich anfangs der 60er in dem Geschäft, noch unter Reimschüssel, erfolgreich meine ersten Fahrten.;)
Damals wie Heute, ein schönes Geschäft!
[/FONT]


Es war auch das erste Fahrgeschäft in dem ich je gefahren bin ^^

gruß flo
 
T

trailer

Nostalgie pur! Leider habe ich unzählige Bilder von der ersten bis zur letzten Schraube, Auf-und Abbau gemacht. Man glaubt es kaum alle weggeschmissen. Aber meine Erinnerungen sind so stark, dass ich angefangen habe ein Modell zu bauen. Der Mittelbauwagen ist praktisch fertig.

trailer
 
F

Florian Poerschke

Würdest du über das Modell berichten? Wäre sehr intressant. Das Orginal (Cortina Jet - Sachs) gehört für mich mit zu Kirmes weil ich den hier überall sehe!

gruß flo
 
T

trailer

Natürlich berichte ich von Zeit zu Zeit über den Fortschritt. Momentan arbeite ich an den Auslegern, hirne über die Konstruktion der Schienen. Habe Schleifringe für die Stromversorgung der Lichterbalken auf den Auslegern und der Bobs gedreht.

trailer
 

Lars Drebes

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
387
Likes erhalten
1.147
Lies Dir das Thema doch mal ganz durch. Der Cortina Jet ist von Mack gebaut worden, Baujahr dürfte 1956 gewesen sein. Mack hat mehrere Fahrgeschäfte vom Typ Cortina Bob gebaut - leider reist davon nur noch der Cortina Jet.

Gruss Lars
 

kennariamarrakech

...ist neu dabei
Mitglied seit
21. Oktober 2011
Beiträge
0
Likes erhalten
0
Alter
71
RICHTIG JOHN UND EDITH CORBIERE HABEN DAS TOLLE GESCHAEFT VON HERR HABLÜTZEL GEKAUFT UND
JAHRELANG MIT ERFOLG BETRIEBEN. Später wurde es umgebaut, da Reparaturen selbst zu aufwändig und
wohl auch teuer waren in den DISCO DANCER den später der Sohn Harry jahrelang betrieb. J.+E.Corbiere
kauften dann den Reverchon RACING STAR der sich heute in Amerika befindet. Jaja, ich bin über 20 Jahre
an den Wochenenden und so dabeigewesen in meiner Vorverkaufskasse
 
S

Sturmvogel75

Als erstes gar nicht erkennen, das das Geschäft von Mack ist und dann aber wissen wollen, daß die Kugel nicht Original ist??? Meine Güte...... :wacko:
am hässlichsten UND GARNICHT ORIGINAL ist die farbige Spiegelkugel in der Mitte
 

ATLANTIC-MELODY

....ist oft hier
Mitglied seit
1. November 2010
Beiträge
65
Likes erhalten
0
Alter
46
Ganz genau dieses Fahrgeschäft meine ich. Die Schaustellerfamilie hiess H. Hablützel-Müller. Die Bahn wurde später an die Fam. Corbierre verkauft.
Hablützels kauften die Achterbahn aus Holz "Wilde Maus". An der Landesausstellung in Lausanne wurde die Bahn der absolute Renner.

trailer




Absolut falsch!

An der damaligen Landesausstellung in Lausanne war Hablützel mit der Stahl-Hochbahn "Zyklon".

Die Holzbahn hatte er damals schon längst!





Absolut falsch !


An der damaligen Landesausstellung in Lausanne war Hablützel mit der Stahl-Hochbahn "Zyklon".

Die Holzbahn "Wilde Maus" hatte er zu diesem Zeitpunkt schon längst !

:good3:
 

Roland Kaiser

Kirmes Fan
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
18. Juni 2009
Beiträge
477
Likes erhalten
654
Alter
59
Hmm , da kommen Erinnerungen hoch!
als kleiner Bub bin ich das Geschäft mal auf dem Bietigheimer Pferdemarkt so gegen Ende der 60 Jahre mit meinem Vater gefahren, war sozusagen meine erste Fahrt in einem großen Fahrgeschäft, denke, der damalige Cortina Bob dort dürfte den Kinzlers gehört haben, der Berg im Tunnel hinten war imposant, dann konnt man durch die teilweise durchbrochene offene Rückwand zu den wartenden Personen, die sich vor dem Geschäft aufhielten, hinunter schauen, dann wurde die Beleuchtung heruntergedimmt, alles glitzerte und der Schneemann verneigte sich bei Höchstgeschwindigkeit.... Klasse war natürlich auch die Sirene!!
Mir fällt noch ein Lied ein, dass dort immer gespielt wurde: "Groovin with Mr. Bloe" ...Momente, die man nicht vergißt. :biggrin:

VG O
 
T

trailer

Danke für die Blumen macht Freude zum weitermachen. Zum Mittelbau hätte ich noch Antworten, wie deine Bilder zeigen muss das die ältere Bauweise sein. So wie ich das Fahrgeschäft kenne wurde die Bahn direkt ab dem Mittelbauwagen aufgebaut der zugleich als Materialtransport diente, beladen mit Auslegern, Fahrgastrampen und Dachträgern. Die Seitengitter wurden runtergeklappt, der Anhänger mit Stockwinden angehoben und mit Holzklötzen unterbaut so dass die Gitter Bodeneben und im Lot waren. Durch einhängen verschieden langer Holzbalken entstand ein Kreis von ca. 19m Durchmesser. Ganz vereinfacht siehst Du das am Modell. Gruss und "e guets Neus Johr 2012" trailer
 
Oben