Heide-Park Soltau News

M

Merkur

Erste Gerüchte für 2010


Der Park soll sich in den nächsten Jahren wandeln. Vor allem für Familien soll er attraktiver werden.

Um dies zu erreichen, soll in den nächsten Jahren viel renoviert und umgebaut werden.

Die größte Veränderung soll im “alten Parkbereich” stattfinden – zwischen Hotel und Heide-Dorf. Die Arbeiten hierfür sollen mehr als ein Jahr in Anspruch nehmen, so dass in 2009 und 2010 mehrere Baustellen im Park sein werden.


Zur Saison 2010 wird Big-Loop neue Züge erhalten. Gerüchten zufolge, sollen diese nicht von Vekoma stammen.

Für die große Attraktion, ursprünglich für die Saison 2010 angekündigt, ist die Fertigstellung mittlerweile für 2011 vorgesehen.


Das Hotel Port Royal wird aufgrund von Baumaßnahmen im Januar und Februar 2010 geschlossen sein.
 

Thrilling-Marcel

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Juni 2008
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
58
Alter
26
Angeblich soll ja auch eine Wilde Maus gebaut werden, ebenso wie ein Megacoaster!
Naja, aber hoffentlich wird der alte Parkteil schöner und endlich mal gethemt.
 

Thrilling-Marcel

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Juni 2008
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
58
Alter
26
Die neue Attraktion 2010 soll ja angeblich ein Megacoaster werden!
 
Registriert
6. Januar 2014
Beiträge
516
Punkte Reaktionen
36
Also ich währ dafür wenn die mal den Big-Loop & Limit von seiner alten Weißen Farbe befreihen würden,denn die hat im Laufe der Jahre ziemlich gelitten und schön ist sie auch nicht.Genauso wie die Krake die braucht auch mal nen neuen Anstrich.Man sieht es ja am neuen Maja Tal sieht viel besser aus,als das Grauenhafte Weiß Grün so wie es vorher war.Diese alten Farben sind grauenhaft für die Augen.
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.646
Punkte Reaktionen
26.743
Alter
29
Also ich währ dafür wenn die mal den Big-Loop & Limit von seiner alten Weißen Farbe befreihen würden,denn die hat im Laufe der Jahre ziemlich gelitten und schön ist sie auch nicht.Genauso wie die Krake die braucht auch mal nen neuen Anstrich.Man sieht es ja am neuen Maja Tal sieht viel besser aus,als das Grauenhafte Weiß Grün so wie es vorher war.Diese alten Farben sind grauenhaft für die Augen.


Ich fahre vielleicht nächste Woche hin und wollte mal wissen wie Scream ist. Bin schon zweimal im Park gewesen und bin auch alles gefahren außer Scream. Werd da auf jeden Fall rein aber ein kleiner Vorbericht wäre nett. Bin auch mal gespannt wie das Maja Tal aussieht.
Die Bahnen Big Loop und Limit in anderen Farben wären wirklich gut.
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.624
Punkte Reaktionen
13.558
Alter
45
Ich fahre vielleicht nächste Woche hin und wollte mal wissen wie Scream ist. Bin schon zweimal im Park gewesen und bin auch alles gefahren außer Scream. Werd da auf jeden Fall rein aber ein kleiner Vorbericht wäre nett. Bin auch mal gespannt wie das Maja Tal aussieht.
Die Bahnen Big Loop und Limit in anderen Farben wären wirklich gut.



Der Scream ist Adrenalin pur. Absolut epmefehlenswert wenn man nicht gerade an panische Höhenangst leidet. :blinksmiley:

Reicht Dir die aussage ?

Nun aber back to topic.


Ich glaub ich hatte die kommende Aussage hier schon einmal gepostet. Egal.

Laut internen Informationsquellen, zu denen ich den Kontakt immernoch pflege, (für die die es noch nicht wissen, ich ware über etliche Jahre dort beschäftigt) wird lediglich nur eine große Veränderung beim Eingangsbereich geben. Dieser soll im Winter rund 200 m nach rechts rutschen. Des weiteren erwägt die Heide Park Buschtrommel auch einen Bau einer Wilden Maus bzw.Spinning Coaster. Die Idee des Mega Coasters soll wohl erst zur Saison 2011 realisiert werden. Des weiteren steht im Gespräch das eine oder andere Kinder,Familien und Adrenalinfahrgeschäft zu genralzuüberholen bzw.neu anzuschaffen. Was es nun genau zum nächsten Jahr für Neurungen im Heide Park gibt, außer das dieser wohl wieder um 1 € an Eintritt zulegen wird, weiß ganz allein nur die Parkführung. Seht einfach im laufe des Winters im Baublog des Heide Parks nach. Die Idee mit dem Mega bzw.Gigacoaster gab es übrigens auch schon im Jahre 2001 und wurde bisher noch nicht verwirklicht.
 
Registriert
6. Januar 2014
Beiträge
516
Punkte Reaktionen
36
Also Screm ist einfach der Hammer.

Schade das mit den Mega Cooster währe echt genial gewesen für 2010,aber auch gut wenn sie Fahrgeschäfte neu gestalten vom Design und alles mehr in Richtung Themen Park geht.
 
M

Martin Zielosko

Ein interaktiver Darkride wäre vielleicht auch nicht schlecht.
Lassen wir uns einfach überraschen, was der Heide Park so für seine Besucher kredenzen wird.
Ich bin auf jeden Fall gespannt.
Ausserdem muss ich den Park auch mal wieder einen Besuch abstatten.
btw: Scream ist hammer. :)
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.646
Punkte Reaktionen
26.743
Alter
29
Ein interaktiver Darkride wäre vielleicht auch nicht schlecht.
Lassen wir uns einfach überraschen, was der Heide Park so für seine Besucher kredenzen wird.
Ich bin auf jeden Fall gespannt.
Ausserdem muss ich den Park auch mal wieder einen Besuch abstatten.
btw: Scream ist hammer. :)


Warte damit noch. Als ich gestern da war hatte Scream zu. Aber ich konnte alles andere fahren. Das Kinderkarussel in der Mitte des zweiten Sees wird übrigens auch abgebaut.
 

Fairground

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. März 2005
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
137
Schon wieder neue Coaster? Ein paar neue Rund/Hochfahrgeschäfte würden dem Park auch nicht schaden... :>
 

Adrian K.

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
11. Juni 2008
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Alter
40
Laut dem Heide Park Baublogs wird das Pferdchenkarussell "Alt Wien" den Park verlassen. Es wurde an den Freizeitpark Plohn verkauft.
 

Oliver Krienke

10 Jahre Mitglied
Registriert
14. November 2005
Beiträge
697
Punkte Reaktionen
766
Alter
45
Schade, schade-entwickelt der Park sich immer mehr zum Dark Ride Park-Hmm..mit Familienfreundlichkeit und Tauglichkeit hat das alles badl nix mehr zu tun-Schade.
neue Rides und Coaster sind gut-aber bitte auch die Klassiker beibehalten und ergänzen...
Sonst wird der Park bald nur noch was für Freaks oder extrem hartgesottende
 

Patrick Giebel

Rasch's Break Dance Junkie
10 Jahre Mitglied
Registriert
28. September 2005
Beiträge
709
Punkte Reaktionen
621
Alter
35
Das ärgert mich sehr mit den Pferdekarussel! Seitdem ich denken kann stand es auf dieser Insel! Für mich ist es schon ein Markenzeichen geworden! Was ich jetzt darüber denke sage ich lieber nicht!
 
Registriert
6. Januar 2014
Beiträge
516
Punkte Reaktionen
36
Das ist wirklich ....... das das Karussell wegkommt ich finde so ein schönes nostalgisches Karussell und das noch auf einer so schönen Insel war perfect und jetzt kommt es weg das ist auch ein schönes stück geschichte was der Heide Park dort weg macht echt schade drum.
 

Thrilling-Marcel

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Juni 2008
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
58
Alter
26
Es kommt aber auch darauf an, welches Fahrgeschäft als Ersatz oder Neuerung an die Stelle des Pferdekarussells kommt. Da kann man nur hoffen das sich der Abbau des Karussells auch lohnt und dort nicht nur Essstände entstehen. Meiner Meinung nach könnten die dort einen schicken Darkride platzieren. So etwas in die Richtung des Dark Ravers im Fort Fun.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.550
Punkte Reaktionen
25.422
Alter
46
Es kommt aber auch darauf an, welches Fahrgeschäft als Ersatz oder Neuerung an die Stelle des Pferdekarussells kommt. Da kann man nur hoffen das sich der Abbau des Karussells auch lohnt und dort nicht nur Essstände entstehen. Meiner Meinung nach könnten die dort einen schicken Darkride platzieren. So etwas in die Richtung des Dark Ravers im Fort Fun.


Der Dark Raver ist aber kein Darkride! Einen "echten" Darkride würde ich allerdings begrüßen-aber wird wohl wahrscheinlich wieder nichts draus . . .:sorry:
Kann ich davon ausgehen,daß der Mehrheit hier mittlerweile bekannt ist,daß die Neuheit 2010 ein Splash-Battle wird . . .?
Zudem soll die Piratenshow in Nähe der alten Freilichtbühne verlegt werden . . .
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.624
Punkte Reaktionen
13.558
Alter
45
Das ist wirklich ....... das das Karussell wegkommt ich finde so ein schönes nostalgisches Karussell und das noch auf einer so schönen Insel war perfect und jetzt kommt es weg das ist auch ein schönes stück geschichte was der Heide Park dort weg macht echt schade drum.


Wenn man bedenkt das Tiemanns damals damit auf Reise waren.....:c060:


Hab letze Woche aus der Gerüchteküche der Mitarbeiter mitbekommen das evt.2 neue Family bzw.Thrillrides in den Park gebaut werden sollen. Ob das nun 2010 passiert und ob der Plan so verwirklicht wird steht, wie immer, in den Sternen.
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.624
Punkte Reaktionen
13.558
Alter
45
Hier ein Auszug vom Baublog:

Ein weißer Schädel mit zwei gekreuzten Knochen auf einer schwarzen Flagge – so flattert der zerfetzte Jolly Roger im Wind über der Bucht der Totenkopfpiraten. Noch nie hat dieses Zeichen der räuberischen Seemänner je etwas Gutes geheißen. Jedenfalls nicht für Landratten!

Nach einem erfolgreichen Beutezug kehren die tapferen Totenkopfpiraten in ihre geheime Bucht zurück. Kurz bevor sie bei Port Royal vor Anker gehen, um die kostbaren Schätze an Land zu bringen, bemerken sie die blinden Passagiere: Lausige Landratten haben den Totenkopfpiraten aufgelauert und sich an Bord einiger ihrer Schiffe

geschmuggelt, um deren legendäre Bucht zu erobern und dort ihre eigene Flagge zu hissen. Doch das werden die Totenkopfpiraten nicht zulassen. Sofort werden die Kanonenplätze besetzt und es bricht eine wilde Wasserschlacht aus, die später als die ToPiLauLa-Schlacht in die Geschichte der Abenteuerwelt eingehen wird. Den Landratten gelingen sogar einige gute Treffer, aber die Piraten kennen das Gebiet wie ihre


Augenklappe und ihre gekonnten Manöver lassen die Feinde chancenlos von Bord springen. Auch die verzweifelten Versuche der lausigen Landratten vom Ufer noch etwas ausrichten zu können, bleiben erfolglos und so flattert der Jolly Roger noch immer mutig im Wind über der Bucht der Totenkopfpiraten, denn so schnell wird hier keine andere Flagge gehisst....


Kaum vorstellbar, dass aus diesem 72 Jahre alten Kutter bald ein echtes Piratenschiff werden soll“, grübelt Heide-Park Entertainment-Manager Ingo Reichstein, als der Schwerlastentransport mit Polizeibegleitung und ‚seinem’ Schiff aus Wischhafen im Heide-Park ankommt. „3,2,1 meins“ hieß es vor ein paar Wochen, als der Entertainment-Chef das 12,45m mal 4,35m große Schiff beim Internetauktionshaus ebay ersteigerte. Und auch wenn die alte Dame

namens ‚Lühesand’ im Moment noch nicht so aussieht, als würden Seeräuber sie befahren wollen, sondern eher als hätte sie bereits die eine oder andere Schlacht verloren, kann man die Vision vom neuen familienfreundlichen Piratenbereich dennoch fast von den Augen Reichsteins ablesen: Der Jolly Roger flattert im Wind über der “Bucht

der Totenkopfpiraten”, die energiegeladene Piratenshow zieht um und fasziniert mit noch mehr Aktion und Comedy und die neueste interaktive Attraktion wird ein Splash-Battle sein, der als ToPiLauLa-Schlacht in die Heide-Park Geschichte eingeht[.

.Freizeitpark ersteigert Kutter
62 Jahre altes Schiff aus Wischhafen zieht in den Heidepark um – Bei Ebay für Piratenbereich entdeckt

Wischhafen. Behutsam lässt der Kran den in die Jahre gekommenen Holzkutter auf den Lastwagen herab. Im Alter von 62 Jahren tritt das alte Fischerboot seine letzte Reise an. Doch dieses Mal geht es nicht in die Nordsee oder in die Ostsee. Es geht in den Heidepark Soltau. Dort soll es als Teil einer neuen Attraktion seinen Ruhestand verbringen.

Die Betreiber des Freizeitparks haben es beim Internetauktionshaus Ebay ersteigert. Volker Echtermeyer schaut zu seinem Kahn hinauf. Vor 32 Jahren hat der Freiburger das Schiff mit den Ausmaßen 12,25 mal 4,35 Meter einem Fischer aus Eckernförde abgekauft. “Er hat damals nur noch seine leeren Flaschen und seine Gummistiefel

mitgenommen, und dann gehörte es mir”, erinnert sich Volker Echtermeyer. Der neue Besitzer nutzte den Fischkutter als Sportboot ausschließlich für private Zwecke. Als sich Volker Echtermeyer allerdings in Wischhafen selbstständig machte, fehlte ihm die Zeit für

sein Hobby. Mit den Jahren verschlechterte sich der Zustand des Schiffes. Da Volker Echtermeyer auch in nächster Zeit kaum Freiraum finden wird, um den Kahn wieder auf Vordermann zu bringen, entschied er sich, sein altes Schmuckstück zu verkaufen. Der Freiburger beschloss, den alten Kahn bei Ebay anzubieten und so im

Internet meistbietend zu versteigern. “So erreicht man einfach die meisten Leute”, erklärt er. Der Skipper sollte Recht behalten. Ihn erreichten gleich mehrere Anfragen. So interessierte sich beispielsweise auch ein Museumsverein aus Nordrhein-Westfalen für den alten Holzkahn.


Mit dem Saisonende 2009 verabschiedet sich das Vogeltheater aus dem Heide-Park. Nach 20 Jahren Laufzeit soll es diese Show im nächsten Jahr nicht mehr geben. Aufgeführt wurde ein typisches Heide-Fest von 240 singenden & tanzenden elektrischen Figuren.

Weiterhin wurde am letzten Saisontag bekannt, dass die Piratenshow in die Show-Arena wechselt (ehemalige Seelöwen-Bühne).
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.646
Punkte Reaktionen
26.743
Alter
29
Hey,
weiß jemand was genau für Züge der Big Loop bekommt?
 
Oben