Komasaufen auf der Kirmes

V

Veit Schütte

In diesem Jahr hat die Bremer Polizei veröffentlicht, daß die Fälle von Alkoholmissbrauch / Komasaufen auf dem
Bremer Freimarkt und der Osterwiese von Jugentlichen unter 16 Jahren drastisch zu genommen haben. Gegen
diesen Trend wolle man in den nächsten Jahren härter vorgehen.
Vielfach werde an den Schankbetrieben an Jugentliche unter 16 Jahren Alkohol ausgeschenkt und damit massiv gegen
das Jugendschutzgesetz verstoßen. Die Behörden werden diese "schwarzen Scharfe" in der Zukunft stärker suchen und
Verstöße stärker zu bestrafen.
Ich finde, daß diese Reaktion schon längst überfällig ist und hoffe, daß man auch richtig durchgreift. Denn schon unter den 10 jährigen Kits geht das mit der Sauferei
"weils für die voll cool ist" richtig zur Sache.
Ich hoffe, daß diese Reaktion auch bei anderen Behörden auf den Volksfesten schule macht.

Wie seht ihr das?

Gruß Spot
 
B

Break Dance No.1 freak

Nase rümpf

Ich geh auf die Kirmes für Fahrgeschäfte zu Fahren aber nicht .Um mich abzufüllen.
Da war der Schankbetrieb aber scheinbar anderer meinung das man zu Saufen auf die Kirmes kommt.
Und so was spricht sich ja auch schnell rum unter den jüngeren. (selbst erfahrung (keine kirmes war ein kleiner kisok) hab aber nicht mit gemacht)
 
S

Shampoo

Früher war nur das rauchen cool, und es war wesentlicher weniger gefährlich als saufen.

Von mir aus sollen die sich in Grund und Boden saufen,...
 
L

little ME-Freak

Bei uns auf dem Markt seh ich selten sowas wie Polizei, und es gibt bei uns 4 Auschänke, und an einem geht das Bier nonsopt an Minderjährige...
 
K

KILLER KOBOLD

Sich betrinken......Ja aber keine Minderjährigen ist ja ok wenn sich 16 Jährige maln Bier reinpfeiffen aber selbst die sollten sich noch ncht volllaufen lassen. Ich habs die ganzen Jahre auch nicht gemacht wo ich noch nicht Volljährig war dieses Jahr hat es aber drastisch bei mir Zugenommen siehe gestern :biggrin: ! Ich feier Lieber als das ich mein hart verdientes Geld am abend komplett verfahre weils so Teuer geworden ist! Klar fahr ich hin und wieder auch aber Party machen steht momentan abends zumindest höher als Fahrgeschäfte fahren.
 
V

Veit Schütte

Und genau da fängt das alles schon an. Ich finde das man an minderjährige keine alkoholischen Getränke
abgibt. Im Jugendschutzgesetz steht, das die Abkabe von Brandweinhaltigen Getränken an unter 18 Jährige
verboten ist. Auch die abgabe von Bier und Bierhaltigen Getränken an unter 16 Jährige Jugendliche ist Verboten.
Und anhand der alarmirenden Zahlen von betrunkenen "Kindern",( und hier werden Altersspannen von 10- 16 verschärft
genannt) sollten langsam mal auch die Schankbetriebe sich mal überlegen, ob man vieleicht nicht mal nach dem
Perso fragt, bovor man den Alkohol ausschenkt. Oder ob es günsteiger ist, wenn die Behörde kommt, ein Bußgeld oder ein
Ausschankverbot bekommt.
Gegen ein oder zwei Bier Will ich ja auch nix sagen. Aber das gesunde Maß haben 10 Jährige nicht. Da ist man nur cool, wenn
man erzählen kann, wie zu man gestern war.

Als ich meine erfahrungen mit dem Alkohol gemacht habe, sich bei mir alles drehte und mir die ganze Schose noch ein
zweitesmal durch den kopf gehen lassen habe, fand ich das nicht so lustig oder cool. Aber der nächste Tag reichte mir
bei den paar Malen auch schon. Ist wirklich cool, wenn man sich einfach nur am nächsten Morgen wünscht, daß irgendjemand
vorbeikommt und dich ( am besten mit ner Wumme ) von deinem Leiden erlöst.
Aber da war ich schon längst volljährig als ich diese Erfahrungen gemacht habe.
 
K

KILLER KOBOLD

Ja ich fands gestern auch erschreckend das ich nicht einmal nach meinem Perso gefragt wurde obwohl man mir nicht 100% ansehen kann das ich 18 bin! Aber da hatten viele wohl viel zu viel Stress für mal nachzufragen!
 
V

Veit Schütte

Trotz des Stresses muß man auch als Bedienung hinterm Tresen den Bobus in der Hose haben al nach dem Perso zu fragen.
Obwohl ich nicht mehr wie 18 aussehe, werde ich immer zu Sylvester beim Knaller und Feuerwerk kauf nach meinem Perso
gefragt. Und die haben da auch viel Stress.
 
K

KILLER KOBOLD

Ja wie gesagt nur viele machens nicht!
Aber selbst wenn Kontrolliert wird kommen mindestjährige so oder so an Alkohol allein dadurch das vllt der eine nen Volljährigen Kollegen hat etc das ist ja heut kein Meisterstück mehr an sowas ranzukommen. Ich find das schon gut das jetzt gegen sowas mehr angegangen werden soll!
 
V

Veit Schütte

So gesehen kanst du es nicht eingrenzen. Nur wenn ein volljähriger Freund dabei ist kann dieser immernoch mal "halt Stopp
Du hast jetzt genug intus" sagen
 
K

KILLER KOBOLD

ZITAT(Spot @ Nov 8 2008, 12:34 PM)
So gesehen kanst du es nicht eingrenzen. Nur wenn ein volljähriger Freund dabei ist kann dieser immernoch mal "halt Stopp
Du hast jetzt genug intus" sagen[/b]

Wird nur schwer wenn derjenige auch schon Glühstrom hat! :biggrin:
 
T

TOPSCANGIRL

Druckbetankung ist doch ne feine Sache. Das sind die Fälle was (unter anderem) das Gesundheitssystem berechtigt auch später da zu sein sein. Ich möchte nicht wissen wie viele Kiddis sich (da sie ja noch so jung sind) jetzt schon ihre Grauen Gehirnzellen wegsumpfen und zusätzlich ihre Lunge mit Tabak und ähnlichen verhuntzen. Ich bin auch Raucher aber ich krich Plaque wenn ich so ne 10 Jährige Krabbe sehe die sich mal just nen Zigarello reinzieht weil das Taschengeld normale Zigaretten nicht hergibt. Ich bin echt ein Freund der Liberalenerziehung aber das dürften meine Kinder später NICHT machen und sie werden so erzogen das sie über den Dingen stehen, um nicht unbedingt ein mitläufer sein zu müssen.
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.515
Punkte Reaktionen
11.540
Alter
44
ZITAT(Spot @ Nov 8 2008, 06:29 PM)
Gut gebrüllt Löwe. :good:[/b]

Jo, das finde ich auch. Das schlimme ist, sie hat damit auch noch recht. :biggrin:
 
V

Veit Schütte

Es gibt da eienen Witz, der aber auf das Komasaufen und das Verhalten der meisten Schankbetriebe passt.

Im Wald fällt der Hase bei den anderen Tieren immer wieder negativ auf, weil er immerzu besoffen ist.
Das geht soweit, daß der Fuchs von den anderen Tieren des Waldes beauftragt wird, dem Hasen ins Gewissen zu
reden. "Hase!", sagt der Fuchs. "Hör mit dem Saufen auf. Wir Tiere hier im Wald trinken alle keinen Alkohol
und wollen auch nicht, daß andere Tiere hier trinken. Alkohol trinken gehört sich nicht für uns Tiere. Wenn
Du nicht mit dem Saufen aufhörst und ich Dich noch einmal voll erwische, werde ich Dich fressen!"
"Ja ist gut ich werde was ändern." Sagte der Hase.
Eine Woche später findet der Fuchs den Hasen mit einem Schilfrohr völlig im See zu liegend vor.
"Hase! Was habe ich Dir über deinem Alkoholkonsum und den Folgen für Dich gesagt?
Wir Tiere hier im Wald trinken keinen Alkohol. Nun muß ich Dich leider fressen!"
Der Hase entgegnete nur völlig zugedröhnt:" Lass mich in ruhe! Was ihr Tiere im Wald über Alkoholkonsum
denkt, ist uns Fischen im See egal!"

Nur hier haben manche Schankbetriebe die letzte Einstellung des Hasens. Und schenken alles und an jeden aus,
der dafür zahlt. Denn hauptsache die Umsätze stimmen!
 
T

TrueKirmes

Nun mal hier nicht den Schaustellern allein die Schuld geben! Die meisten fragen nach einem Ausweis, ein paar schwarze Schafe gibt es überall! Die Kiddies kommen schon besoffen auf die Plätze und haben die Rucksäcke voller Flaschen - mal drauf achten! Bier darf nun mal leider ab 16 verkauft werden, Schnapps wird billig im Supermarkt geholt und nicht bei Festwirten.
 
V

Veit Schütte

Nch will die Schuld nicht nur auf die Schausteller schiebe.
Aber ich habe nur wenige Schankbetriebe gesehen, die mal nach dem Ausweiß gefragt haben.
Wie du schon sagtest, die fangen schon vorher an. Aber viel zu viele machen auf der Kirmes weiter.
Leider sogar.
 

Helix

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. September 2004
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
129
Ich bin selber auch kein Kostverächter, und richtig schön Feiern ist eine tolle Sache. Ach mal ordentlich einen Heben - nun ja - ich wäre ein Pharisäer wenn ich dagegen was sagen würde. Man sollte das Leben geniessen, solange man es kann!

Assig wirds nur, wenn sich Leute in der Öffentlichkeit derartig zuballern, dass sie nicht mehr wissen wo sie sind, und ohne fremde Hilfe nicht mal mehr nach Hause kommen. Das ist einfach auch eine Zumutung für Andere. Und es ist doch geradezu pervers diese Art von selbstverschuldeter Hilflosigkeit noch toll zu finden, und dass man damit in gewissen zweifelhaften Kreisen offensichtlich sogar noch punkten kann. Wenn diese Leute nur wüssten, wie armseelig und lächerlich, und geradezu bemitleidenswert jemand wirkt, der sich in der Öffentlichkeit selber unter den Tisch oder in die Gosse säuft.

Das betrifft Erwachsene genauso wie Jugendliche und Kinder, wobei aber gerade letztere die massivsten Schäden fürs Leben davon tragen (früh übt sich, wer ein ordentlicher Alki werden will).

Und natürlich trifft nicht "die Budenbesitzer" die große Pauschal-Schuld. Aber der Budenwirt, der aus Gewinnsucht eben doch die entsprechenden Getränke an Jugendliche und Kinder ausgibt, denn trifft trotzdem eine Schuld - gnadenlos und hart und unentschuldbar! Nichts als Schutzbehauptungen sind da Sprüche wie: "Dann besorgen die sich das Zeug doch woanders!" oder ähnlicher Schwachsinn - selbst wenn es zutrifft. Schuld trifft genau so die Industrie, die zum Beispiel mit diesen widerlichen Alkopops ganz offensichtlich gezielt Kinder und Jugendliche an die Flasche bringen will. Schuld sind auch die Eltern, die die Sauferei vielleicht noch vormachen. Schuld ist aber auch der Säufer selber, der seinen "coolen" Kumpels gegenüber nicht genug Arsch in der Hose hat, um früh genug "Stopp" zu sagen. Offensichtlich erfordert es dazu aber auch mehr "Arsch in der Hose", als wenn man einfach mit macht.

Ich bin absolut dafür, das Leben möglichst zu geniesen! Leider geht das aber nur sehr eingeschränkt, wenn man an der Flasche hängt und sich schon als Jugendlicher das Hirn weggesoffen hat.


Thomas
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
ZITAT(Helix @ Nov 14 2008, 01:56 PM)
Ich bin selber auch kein Kostverächter, und richtig schön Feiern ist eine tolle Sache. Ach mal ordentlich einen Heben - nun ja - ich wäre ein Pharisäer wenn ich dagegen was sagen würde. Man sollte das Leben geniessen, solange man es kann!

Assig wirds nur, wenn sich Leute in der Öffentlichkeit derartig zuballern, dass sie nicht mehr wissen wo sie sind, und ohne fremde Hilfe nicht mal mehr nach Hause kommen. Das ist einfach auch eine Zumutung für Andere. Und es ist doch geradezu pervers diese Art von selbstverschuldeter Hilflosigkeit noch toll zu finden, und dass man damit in gewissen zweifelhaften Kreisen offensichtlich sogar noch punkten kann. Wenn diese Leute nur wüssten, wie armseelig und lächerlich, und geradezu bemitleidenswert jemand wirkt, der sich in der Öffentlichkeit selber unter den Tisch oder in die Gosse säuft.

Das betrifft Erwachsene genauso wie Jugendliche und Kinder, wobei aber gerade letztere die massivsten Schäden fürs Leben davon tragen (früh übt sich, wer ein ordentlicher Alki werden will).

Und natürlich trifft nicht "die Budenbesitzer" die große Pauschal-Schuld. Aber der Budenwirt, der aus Gewinnsucht eben doch die entsprechenden Getränke an Jugendliche und Kinder ausgibt, denn trifft trotzdem eine Schuld - gnadenlos und hart und unentschuldbar! Nichts als Schutzbehauptungen sind da Sprüche wie: "Dann besorgen die sich das Zeug doch woanders!" oder ähnlicher Schwachsinn - selbst wenn es zutrifft. Schuld trifft genau so die Industrie, die zum Beispiel mit diesen widerlichen Alkopops ganz offensichtlich gezielt Kinder und Jugendliche an die Flasche bringen will. Schuld sind auch die Eltern, die die Sauferei vielleicht noch vormachen. Schuld ist aber auch der Säufer selber, der seinen "coolen" Kumpels gegenüber nicht genug Arsch in der Hose hat, um früh genug "Stopp" zu sagen. Offensichtlich erfordert es dazu aber auch mehr "Arsch in der Hose", als wenn man einfach mit macht.

Ich bin absolut dafür, das Leben möglichst zu geniesen! Leider geht das aber nur sehr eingeschränkt, wenn man an der Flasche hängt und sich schon als Jugendlicher das Hirn weggesoffen hat.


Thomas[/b]



Da bin ich absolut seiner Meinung! Ich würde sogar einen Schritt weitergehen: Kein Alkohol egal welcher Art unter 21!

Man kann auch ohne Alkohol ne menge Spass haben wenn man will. Ich bin es leid auf Festplätzen von irgendwelchen besoffenen 16 jährigen angemacht zu werden. Soll doch die Stadt da mal durchgreifen. Ich meine sie stellen Leute vom Ordnungsamt in einen Park um zu kontrolieren das die Leute ihre Hunde an der Leine halten. Sollen doch die zur Festzeit auf dem Platz ihre Runden drehen (verstärkt) und jeden besoffenen Jugendlichen mit der Polizei nach hause fahren lassen... Der Staat hat für alles mögliche Geld. Da wäre es mal sinnvoll angelegt. Zudem trägt es noch den netten beigeschmack von sich das auch Familien sich wieder auf manche Feste trauen.. Wie viele gehen denn schon gar nicht mehr hin weil sie sagen das das nur eine Sauf Veranstaltung ist...
 
K

KILLER KOBOLD

ZITAT(Bayern Breaker @ Nov 14 2008, 03:02 PM)
Da bin ich absolut seiner Meinung! Ich würde sogar einen Schritt weitergehen: Kein Alkohol egal welcher Art unter 21!

Man kann auch ohne Alkohol ne menge Spass haben wenn man will. Ich bin es leid auf Festplätzen von irgendwelchen besoffenen 16 jährigen angemacht zu werden. Soll doch die Stadt da mal durchgreifen. Ich meine sie stellen Leute vom Ordnungsamt in einen Park um zu kontrolieren das die Leute ihre Hunde an der Leine halten. Sollen doch die zur Festzeit auf dem Platz ihre Runden drehen (verstärkt) und jeden besoffenen Jugendlichen mit der Polizei nach hause fahren lassen... Der Staat hat für alles mögliche Geld. Da wäre es mal sinnvoll angelegt. Zudem trägt es noch den netten beigeschmack von sich das auch Familien sich wieder auf manche Feste trauen.. Wie viele gehen denn schon gar nicht mehr hin weil sie sagen das das nur eine Sauf Veranstaltung ist...[/b]

Watt? Hörmal du glaubst doch nicht das Leute durch die 3Jahre vernümpftiger werden?
Tut mir leid aber das einzigste was ich in 3Jahren kann ist noch meh Alkohol zu vertragen als jetzt! Was bringt es dir wenn Leute sich dann mit 21 den Arsch verlöten und nicht mit 18? Tut mir leid aber ich finde man sollte da lieber was gegen richtige Drogen etc machen als Alkohol erst ab 21 zu erlauben.
Apropos Saufveranstaltung! Geh mal hier auf ein Schützenfest da verhalten sich diese ganzen Clubskapsers genauso Asozial wie 18Jährige die sind kein Stück besser als Jugendliche!
Meiner meinung nach kann man nicht genau sagen wann Alkohol ausgeschenkt werden darf weil es selbst 19 Jährige gibt die so dämlich wie 50Meter Landstraße sind und umgekehrt!
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Kirmes- Circus-Fan Presse Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Gendarmenmarkt fällt aus Presseberichte 2
Mirko Wolf Spielzeit Montags im Münsterland - unterwegs auf den PopUpParks in Münster und Rheine Spielzeit 5
Becks Photographie um und AUF Fahrgeschäften Allgemeines 27
A Spielzeit Freizeitspass auf dem Staufenplatz 09.10-18.10.2020 Spielzeit 1
Michael Wieland Presse Nürnberger Christkindlesmarkt mit Maske und auf Einbahnstraßen Presseberichte 0
W Presse Riesenrad auf dem Burgplatz Presseberichte 0
D temp. Freizeitpark Wuppertal Freizeit-Spaß auf dem Carnaper Platz 09.10.2020 - 25.10.2020 Oktober 2020 0
KirmesNico Wingender's Riesenrad auf dem Mayener Marktplatz Kirmesbilder 22
Hendrik Broekhois Presse Schausteller-Schild beschädigt 8 Fahrzeuge auf der A 1 Presseberichte 3
amazzing Eisleben, Lutherstadt - Oktoberspektakel auf dem Wiesengelände - 9.10.-18.10.2020 Oktober 2020 2
Mirko Wolf Spielzeit 5 auf einen Streich - Ein Freitag in Ahlen, Gütersloh, Nordwalde, Schloss Holte und Vechta Spielzeit 7
thvinta Presse Kirmesgangers Goes steckt im größten Booster der Welt auf 65 Metern fest Presseberichte 0
Henner Temporärer Freizeitpark im Oktober auf dem Römerberg in Frankfurt am Main? Allgemeines 6
rummelfan88 Presse Riesenrad auf dem Großen Inselsberg Presseberichte 0
KirmesNico Eben auf dem Mayener Marktplatz gesehen Allgemeines 13
Gekrönt temp. Freizeitpark Familien Freizeitpark auf dem Staufenplatz Düsseldorf 09.10 - 16.10.2020 Oktober 2020 12
W Breilmann stellt Trafos auf Allgemeines 5
KirmesNico Ring Renner von Wingender auf Mayener Marktplatz Kirmesbilder 1
Michael. Presse Kein Karussell auf dem Schlossplatz: Stadt Frankfurt lehnt Idee zur Unterstützung für Schausteller ab Presseberichte 0
Kirmes XXL temp. Freizeitpark Pop Up Park in Leer auf dem Parkplatz Große Bleiche 2020 Oktober 2020 12
Hendrik Broekhois temp. Freizeitpark Vechta Freizeit & Kirmespark -Auf dem Stoppelmarkt 10.09.-04.10.2020 September 2020 75
Patrick Jost Spielzeit Mit Fritz auf Crange: Ein Rundgang über die Cranger Kirmes ohne Kirmes Spielzeit 0
Mark Schmitz Aufbau Aachen - Freizeitpark auf dem Öcher Bend Gelände Auf- und Abbau 3
Jan.15.04 Auf der Suche nach dem LieblingsBreaker des Forums Lounge 0
T Außergewöhnliche Begebenheiten auf der Kirmes! Lounge 4
Marc Paßlack Presse Düsseldorfs Kirmes auch 2021 auf der Kippe? Presseberichte 1
G Presse Sommer in der Stadt 2020 - Schausteller treffen ein am 18.07.2020 auf dem Königsplatz und dem Mariahilfplatz Presseberichte 1
Taker33 Presse Freizeitpark in Kassel auf dem Gelände des Frühlingsfestes geplant Presseberichte 30
A Herford: Volksfest auf der Freiheit goes Innenstadt 2020 Allgemeines 7
Michael. Kölner Tivoli Auf den Spuren von Kölns verschwundenem Freizeitpark am Rheinufer Freizeitpark 16
P.Schmidt Presse "Der Bums auf dem Rummel wird 100" | Interessanter Artikel in BamS mit Fotos Presseberichte 0
B Möglicher Freizeitpark auf dem Schlossplatz in Münster Allgemeines 16
Chaos Bilder Alte Auf- und Abbaubilder 80er 90er 00er Jahre Kirmes Nostalgie 19
K Mit Kleinkind auf den Rummel oder in den Freizeitpark Lounge 7
Michael. Autokino auf der Bürgerweide Bremen Allgemeines 18
Michael. Presse Schausteller in der Krise"Das schreit danach, auf Volksfeste zu fahren" Presseberichte 0
M TV Tipp „Mein Leben auf Achse" Allgemeines 0
Michael. Schausteller auf dem Bremer Freimarkt Allgemeines 0
Rooster94 Presse Hoffnung auf Letmather Kiliankirmes 2020 Presseberichte 10
K Kirmes 500 Jahre Annaberger KÄT auf Briefmarke Allgemeines 1
Jankru Damit ihr (Zirkusfans) mal auf andere Gedanken kommt: Zirkus Allgemeines 18
Christian Meier Presse "Kirmes-to-go": So reagiert eine Schausteller-Familie auf die Coronavirus-Einschränkungen Presseberichte 0
Michael. Break Dancer 1 und 2 auf der Bremer Bürgerweide Allgemeines 20
Marc Paßlack Tierisch was los auf der Osterwiese Allgemeine Kirmesbilder 6
Patrick Jost Zirkus Circus Sarrasani auf dem Höing in Hagen 1983 Presseberichte 3
S abgesagt Halle (Westf.)- Halle blüht auf - 13.-15.03.2020 März 2020 1
L "Astoria" So ein Zirkus: Städte haben auf Gastspiele oft keinen Einfluss Allgemeines 0
D.Groeschel Meine Zeit auf dem besten Geschäft Allgemeines 23
KirmesjunkeeNBG Presse Stuttgart:Fahrgeschäfte auf Cannstatter Wasen - Stadt geht gegen rassistische Bilder vor Presseberichte 0
Michael. Presse Superhelden und Riesenrad: Diese Fahrgeschäfte drehen sich auf der Gevelsberger Kirmes 2020 Presseberichte 0

Ähnliche Themen

Oben