Modellbau Kugellager einbauen

B

Barth

Hallo,ich baue gerade den Scheibenwischer Big Wave. Und ich muss jetzt Kugellager einaueb.Nur wie baut man die ein? Kleben? Oder wie?

Würde um hilfe sehr dankbar sein.

Danke schonmal


Mfg Leon:saad:
 

Bayern-Kurve

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
11. Juli 2010
Beiträge
4.301
Punkte Reaktionen
66.559
Alter
64
Beim einkleben ist Vorsicht geboten. Nach Möglichkeit keinen Flüssigkleber verwenden. Lieber mit Patex oder Uhu und auch nur ganz leicht. Der Kleber darf nur im Außenbereich vom Lugellager bleiben.
 

Bayern-Kurve

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
11. Juli 2010
Beiträge
4.301
Punkte Reaktionen
66.559
Alter
64
:sorry: Sorry, naturlich sollte es Kugellager heißen........................
 
S

saltomortale

wie auf der anderen seite??

Du klebst das Kugellager ja irgendwo rein. Dann klebst du das gegenstück ja in die kleine Hülse in der mitte.

Beide Seiten quasi gleich behandeln

Wann gibts Bilder?
 

Thorsten H

Kirmes Fan
Registriert
19. April 2011
Beiträge
388
Punkte Reaktionen
63
Alter
30
Es gibt keine offenen Lager. Dann würden die Wälzkörper rausfallen.

Was nimmst du für Lager?
Ich nehme an, dass es sich nicht um Kugellager, sondern um Wälzlager handelt.
 

Pierre Boldt

Stammuser
Registriert
25. Februar 2009
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
108
Es gibt keine offenen Lager. Dann würden die Wälzkörper rausfallen.


Naja, da liegst du nicht ganz so richtig. Barth meinte wahrscheinlich nur, die schwarzen Dichtringe auf beiden Seiten des Lagers. Wenn man die entfernt ist das Innere nur anfälliger für Schmutz. Wenn man allerdings denn Käfig rausbricht, blockieren die Kugeln das Lager und bei größeren mechanischen Kräften wird das Lager auseinanderfallen.
Darüberhinaus ist jedes Kugellager auch ein Wälzlager. Soviel dazu :whislte:

Zum Thema welche Variante besser ist. Nun,ja offene Lager, sprich welche ohne Dichtringe, sind anfälliger für Schmutz, geschlossene Lager hingegen kann man unter den verschiedensten Umwelteinflüssen benutzen, allerdings sind diese nicht auf Leichtläufigkeit sondern eher auf Belastung ausgelegt.

Musst du dich entscheiden :)
 

Thorsten H

Kirmes Fan
Registriert
19. April 2011
Beiträge
388
Punkte Reaktionen
63
Alter
30
Ich meinte statt Wälzlager natürlich Gleitlager.
 
Oben