Moonraker von Giebel

B

Berg-und-Talbahn

Der Moonraker von Giebel ist ein Unikat, das nur einmal gebaut wurde. Cosmont hatte 1982 dieses Fahrgeschäft nach den Wünschen und Idee von Giebel gebaut. Im Jahre 1987 wurde es in die Schweiz verkauft und seit 1995 befand es sich in Frankreich. Zunächst wurde es dort von Roser betrieben und 2001 wurde es von Moreau wieder reaktiviert. Aber ich habe auf den französischen Seiten noch kein Foto von diesem Exemplar gefunden, allerdings auf einer Verkaufsseite, wo auch ein Bild vom Mittelbau zu sehen ist:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.781
Punkte Reaktionen
3.828
Alter
58
Ich durfte dieses einmalige Exemplar 1985 in Kirn live erleben,das war auch das einzige Mal,als ich es sah.

Ein Foto davon hängt im Treppenhaus des Ingenieurbüro Stengel in München,ich habe es letztes Jahr dort selbst gesehen.

Ich würde mich auch freuen,es wiederzusehen,wer weiß, wo es landet. Wenn es z. B. nach Holland oder Belgien käme hätte ich es ja nicht so weit.
Hatte schon was in sich,diese rotierenden Gondeln ,das nach-innen-ziehen und dann wieder nach außen zu schießen.

Da kann man mal sehen,diese eher "Dorfkirmes" in Kirn hat über die Jahre so manche tolle einmalige Attraktionen gehabt,was ich z. B. in Köln vermisst hatte.
 

Timo Riecken

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
23. März 2009
Beiträge
203
Punkte Reaktionen
357
Alter
41
Moin Moin,

gibt es eigentlich aktuelle Bilder von den Geschäft bzw ist was über den Verbleib bekannt. Kenne dieses Geschäft überhaupt nicht.

Danke im vorraus
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.781
Punkte Reaktionen
3.828
Alter
58
Wusste doch noch,dass es hier über dieses Unikat ein älteres Thema gibt.Nachdem letzte Woche hier ja jemand nach der Fa. SDC fragte,kamen natürlich die Erinnerungen wieder hoch. Dieser Moonraker fiel mir 1985 sofort ins Auge,weil er ein Schrägpodium hat und durch die silberfarbenen Gondeln doch der Enterprise sehr ähnlich sah. Ich natürlich sofort rein. Auch ich empfand den Stoß am Auslegerende beim Ausschießen etwas unangenehm und nehme auch stark an,dass die erwähnten Störungen bzw.Ausfälle mit dieser Funktion zu tun hatte,da sie ja beim jetzigen Besitzer nicht mehr genutzt wird(werden kann).
Wie gesagt,beim Ingenieurbüro Stengel in München hängt ein Foto dieser Anlage und meine Vermutung ist,dass aufgrund der komplexen Konstruktion Herr Stengel als Statikexperte herangezogen wurde.Ich werde bei meinem nächsten Besuch dort gezielt auf den Moonraker ansprechen. Schade,dass SDC auch nicht so lange existierte,ähnlich wie Weber in Bremen.
 

Ralf Gawlick

10 Jahre Mitglied
Registriert
8. Oktober 2010
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
495
Alter
62
Kann mich noch an die Premiere in Düren auf der Annakirmes erinnern. Der Moonraker stand auf dem traditionellen Breaker oder in den letzten beiden Jahren Parkour-Platz. Der Zuspruch hielt sich in Grenzen was für die damalige Zeit eine Katastrophe war das alles Neue gestürmt wurde!
 

Rummelchef

10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
12. September 2011
Beiträge
941
Punkte Reaktionen
9.567
Auf dem Johanimarkt in Siegen wurden auch nur noch kastrierte Fahrten geboten.Fragt doch mal Ferdinand Klaas der müsste noch Fotos vom Gastspiel in Wissen davon haben.
Gruß RC
 
Oben