Modellbau NIGHT DANCER No.1 (Deitert)

C

chris-de

Hier mal der aktuelle Stand meines Breakers. Aufbau, Details, Video.


[video=youtube;utY8pL3xaPQ]http://www.youtube.com/watch?v=utY8pL3xaPQ[/video]


Viel Spaß beim schauen.
 

Felixx

Stammuser
Registriert
27. Juli 2009
Beiträge
265
Punkte Reaktionen
6
Alter
36
Colles Modell! Hast du gut gemacht! Das Teil ist auch unglaublich schnell, oder?
 
C

chris-de

hehe,
es kommt drauf an wie du es fährst. Es ist stufenlos regelbar. Auf dem Video sieht es extrem schnell aus, in wirklichkeit mit normalen Augen betrachtet ist es aber nicht sooooo extrem. Bei mittlerer Geschwindigkeit funktioniert das Auf- und Abschwingen der Gondeln gemäß dem Original. Wenn man etwas mehr aufdreht kommt es dann zu Facelifting.
 
D

Destroyer008

Das sieht ja mal geil aus:daumen_2::daumen_2:
Der Videodreh hat doch bestimmt lange gedauert oder?
Ich habe auch schonmal solche Aufbauszenen gedreht und weiss daher was für
eine Fummelarbeit das ist. Respekt!
 
C

chris-de

Hey, danke fürs Lob! Aber er ist ja noch nicht fertig. Wenn ich den einen Trailer sehe bekomm ich Augenkrebs.. Mir fehlen schlichtweg die Teile. Allerdings habe ich für mich erstmal beschlossen das Ding vollständig zu Ende zu bauen und dann eine große Sammelbestellung zu ordern in der alle provisorisch eingebauten bunten Steine eleminiert werden.

Der Aufbau mit Fotos hat gut 3 Stunden gedauert. Dann noch mal 2,5 für das Video & das schneiden (hab ich das erste mal gemacht). Im Normalfall ist der Breaker in einer Stunde ab, und in gut zwei Stunden aufgebaut. Das ist halt auch HUSS typisch... -viele Einzelteile, wenig klappbar.
 
M

Matthias Johänning

Das ist halt auch HUSS typisch... -viele Einzelteile, wenig klappbar.


Gut für dich. Alles klappbar mit Lego zu konstruieren in deinem Maßstab stell ich mir sehr schwierig vor.

Klasse Modell.

Gruss Majo
 
C

chris-de

mir wäre klappbar lieber gewesen....

So ein Gestänge (Podestunterbau) nimmt auf einem realen Packwagen kaum Platz ein. Bei mir pack ich 8 Stäbe nebeneinander und der Boden ist quasi voll...


Edit: Ich denke beides hat seinen Reiz. Klappbar wäre technisch anspruchsvoller, so ist es logistisch anspruchsvoll. Vielleicht schaffe ich es ja noch das Zeug so zu verteilen das ich wie das Orriginal mit zwei Rollen auskomme. Das nervt mich ja schon etwas das ich einen Transport mehr brauche als das Vorbild.
 
H

h-kirmes

Gut für dich. Alles klappbar mit Lego zu konstruieren in deinem Maßstab stell ich mir sehr schwierig vor.

Klasse Modell.

Gruss Majo


naja, wenn du es klappbar bauen würdet wäre es ja aber auch nicht mehr so original ^^

aber großes lob sieht sehr gut aus, ist auch ne schöne fassade. ich würde jedoch noch ein paar sachen ändern... deine schwarze rollesieht sehr überbeladen und hoch aus, und oben an der fassade fehlt echt noch n schöner schriftzug + fassadenbeleuchtung.

sonst, sehr sehr gute arbeit =)
 
T

Timo Pradel

Also ich kann mich dem ganzen nur anschließen, da komm ich nicht wirklich mit.
Alles aus Lego nachzubauen ist schon schwer genug und gerade der Break Dancer ist sehr anspruchsvoll, deswegen an dieser Stelle ein ganz dickes Lob an Dich für diese hervorragende Arbeit !!!!!

Schau mal, so sieht meiner aus. Der liegt ganz weit hinter deinem :
 

Thomas Bieker

Kirmes Fan
Registriert
12. Februar 2008
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
83
Alter
36
was ich da so sehe da würd ich mal sagen RESPEKT wieso gibt es keine lego auf bau pläne dafür das währe ne gute idee oder :)
 
M

mc_ghostrider

Hai :bye1:

Also erstmal ich bin neu hier. Habe das Forum gesehn und mir gedacht: "Da musste dich anmelden" :preved: :mf_gap: Sehr schönes Forum mit sehr schönen Themen.

Die beiden Break Dancer gefallen mir sehr gut. Murmelwerfer, ist denn dein Break Dancer auch auf- und abbaubar? Ich finde er steht dem anderen Breaker bis auf die Rückwand in nichts nach. Wie gesagt, beide sehr schön gemacht. *neidisch sei*

Grüße

MC_Ghostrider
 
C

chris-de

Hey, nochmals danke für das ganze Lob.

@h-kirmes:

Ja du hast recht, die Rollen sind generell recht hoch im Verhältnis zur Breite die ich aber unbedingt bei "8" belassen wollte. Nicht nur die schwarze. Da der Mittelbau zwingend gut 2,5 cm höher wurde als ich nachträglich den 3. Motor für den Diamant integriert habe war es dann beid den anderen Rollen auch egal und ich habe mich dem Mittelbau auch dort angepasst. Allerdings muss sich sagen, dass ich gerade auf die schwarze recht stolz bin da diese durch geschicktes packen verhältnismäßig viel Kram aufnimmt und kaum noch Luftlöcher beinhaltet. In der Rolle ist gepackt: die gesamte Rückwand, alle Deckenplatten des weißen Rundwegs, die schwarze Umrandung der Drehplattform, sowie alle grauen Stufen und 50% der Gondeln. Würde ich es schaffen die rote Rollen ebenso effektiv zu packen könnte ich mir die -noch- Bunte ggf ganz sparen. Das ist mein Ziel. Allerdings muss ich vor allem erstmal die Pfeiler der Rückwand schlanker gestalten sodass diese mind 50% weniger Platz einnehmen. Ein mögliches Konzept habe ich schon im Kopf.


@ Murmelwerfer:

Da hat sich ja richtig was getan an deinem Modell seitdem ich es das letzte Mal gesehen habe. Ich finde die Rückwand super bei dir! Ich gehe davon aus, dass es wie beim Twister auch um ein transportfähiges Modell handelt oder? Generell muss ich aber sagen das ich die Detailverliebtheit die ich gerade bei deinem Twister außerordentlich schätze noch etwas daran vermisse. Aber ich denke es ist ähnlich wie bei mir, das kommt noch. So ein Modell wächst & reift einfach mit der Zeit und ist nicht sofort eine 100% Lösung. Ich glaube ich habe mittlerweile die 3. oder 4. Variante des Mittelbaus in meinem... ich würde mich aber freuen wenn du uns weiterhin bezüglich des Modells auf dem Laufenden hälst!
 
T

Timo Pradel

Danke erstmal für die positiven Antworten !!!

Ja natürlich ist auch mein Break Dancer Auf-und Abbau fähig gebaut aber ich habe mich bei vielen Dingen auch sehr schwer getan. Mit der Liebe zum Detail liegst Du verdammt richtig, es ist ja bereits mein zweiter Umbau und ich denke auch, es ändern sich wieder einige Sachen mit der Zeit.
Ich komme auch auf 4 Transporte + Mittelbau, was ich auch noch irgendwann ändern möchte. Liegt aber daran, das ich alleine für die Rückwand schon 2 Transporte benötige. Das muss ich unbedingt nochmal überarbeiten.

Ansonsten bin ich vorerst zufrieden :blush-anim-cl:

Ich verbleibe mit Besten Grüßen !!!
 
C

chris-de

Hi,

das verwendete Lied ist: "Axwell & Ingrosso-Leave the world behind"


@ all:
Da ich immer mehr Fragen zum Getriebestrang / Mittelbau per PM erhalte habe ich den grob zerlegten Mittelbau in meinem Album hochgeladen. Somit sollte für jeden ersichtlich sein wie der Breaker funktioniert.
 
P

PasXal

genial Chris! Richtig geiles Teil ;)
Darf ich mal Fragen, wieviel das so pi mal Daumen gekostet hat? Würde mir auch gerne sowas mal bauen aber 1.) Bräuchte ich einen der mir hilft und zweitens was es kostet ;)
 
Oben