Planung eines Phantasialand-Besuches

T

TechnoTimmy

Hallo Leute,
am Mittwoch ist es wieder mal soweit, ich fahre nach 2 Jähriger Abstinenz wieder ins Phantasialand. Im Gegensatz zu meinen früheren Besuchen, möchte ich es dieses Mal etwas besser planen. Also hier ist Platz für Tipps, zum Beispiel, welche Attraktionen man morgens als erstes ansteuern sollte.

LG :bye1:
 
T

tiger19

also als tipp steuer morgen am besten die colorado an weils das immer voll ist vorallem die erste fahrt eig relativ egal wie es wetter ist.....

und vor allem river quest wenn du nen tag erwischst der warm ist solllte man sich schon morgens anstellen .

vorallem black mamba sollte man sehr früh machen weil es da brechend voll wird ich habs schon erlebt das man 3 std anstehen musste...

ja ansonsten viel spass
 
I

Ingo Schandmann

Dadurch, daß der Park mehrere Eingänge hat, kannst Du den "geh ganz nach hinten durch und fang von da aus an"-Tipp in die Tonne treten.
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.301
Punkte Reaktionen
4.026
Dadurch, daß der Park mehrere Eingänge hat, kannst Du den "geh ganz nach hinten durch und fang von da aus an"-Tipp in die Tonne treten.


Genau so sieht das aus!:daumen_2:

Mittwoch ist eigentlich schon mal ein guter Tag zum Besuch, allerdings reduziert sich das "gut" wieder dadurch, das noch Schulferien sind und es trotzdem voll sein wird, falls es nicht in strömen regnet.
 
I

Ingo Schandmann

Mein persönlicher Tipp ist es eigentlich, zuerst Attraktionen mit geringerer Kapazität zu fahren, zum Beispiel die Winja's.
Colorado Adventure hingegen hat eine mördermäßige Kapazität, selbst wenn die Schlange lang aussieht, geht es zügig voran.

Warteschlangen hassende Grüße,
Schandi
 

kirmesfreak#14

Der einzig wahre kirmesfreak ;)
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. März 2009
Beiträge
1.681
Punkte Reaktionen
450
Alter
24
Also ich kann das Phantasia Land nach eigener Erfahrung nicht empfehlen. :smilie_wut_095: Denn ich war am 20. Juli auch dort. In den Ferien ist es wirklich sehr voll. :wild:
 
I

Ingo Schandmann

Klar, in den Ferie ist es doch von Nachteil, daß der Park für Schüler von Köln und Bonn, so einfach ohne elterliche Hilfe zu erreichen ist. Zumindest als Nachteil aus Sicht der Besucher, die nicht lange anstehen wollen.

Kasse klingelnde Grüße,
Schandi
 

kirmesfreak#14

Der einzig wahre kirmesfreak ;)
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. März 2009
Beiträge
1.681
Punkte Reaktionen
450
Alter
24
Es gibt zwar so ein Quickpass für 15€, aber der gilt auch nur für vier Fahrten und auch nur an bestimmten Geschäften.
 
T

TechnoTimmy

Dabei habt ihr aber nicht bedacht, dass Köln usw. diese Woche schon wieder Schule hat...Das Phantasialand ist trotz aller Wartezeiten aber immer ein Besuch wert!
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.301
Punkte Reaktionen
4.026
Dabei habt ihr aber nicht bedacht, dass Köln usw. diese Woche schon wieder Schule hat...


Unsinn, die Schulferien in NRW gehen regulär noch bis zum 14.08. :wacko:

Und eventuell noch länger auf Grund der Schweinegrippe.
 
Registriert
1. September 2008
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
3
Alter
29
...so siehts aus, hoffentlich werden die noch verlängert aber ich muss sagen der Quickpass ist wirklich zu empfehlen da hat man z.b. attraktionen wie die Black mamba dabei, wo man nicht warten muss UND man kann sich in die 1. Reihe setzen mit diesem Pass.
 

BreakerFreak

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. April 2009
Beiträge
478
Punkte Reaktionen
1.101
Alter
36
Oder ihr bleibt, so wie es mir passiert ist, im River Quest ne halbe Stunde
stecken, dann bekommt ihr nen Quick Pass umsonst :preved:
 
I

Ingo Schandmann

Oder in Wuzetown fällt mal wieder eine der beiden Achterbahnen aus, und ihr steht zwei Stunden, weil beide Warteschlangen auf eine Bahn geleitet werden. Eine entsprechende Beschwerde hat da auch schon wunder gewirkt.

15€ für diesen Quickpass würde ich definitiv nicht ausgeben. Disney mag ja mit allem teuer sein, aber bei denen kostet der Fastpass nichts. Und die haben's schließlich erfunden, alles andere ist schlecht kopiert.

Ganz davon abgesehen, hat der Park soweiso durch den Abriß von Neptunbrunnen, Brandenburger Tor und vor allem dem guten alten Phantasialand-Jet dermaßen verloren, daß ich in der nächsten Zeit dort nicht hinfahren werde. Egal, wie geil die Mamba doch ist.

Grummelige Grüße,
Schandi
 
Oben