[Presse] Zoff mit Phantasialand

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.121
Punkte Reaktionen
23.316
Alter
46
Komische Frau, die erlebt viel mehr als ich und tut sich ständig weh dabei.
Zufälle gibts ! Diese ganzen ominösen "Unfälle"wurden ja schon aufgegriffen. Zudem könnte ich schwören,daß ich dieses -ähm,"Gesicht" schon in diversen Hartz 4,Rennovier,Kindererziehungs-oder anderen Amateur-Darsteller-Sendungen gesehen habe.Wiederholt ! Und die gucke ich nicht regelmäßig! Ehrenwort !Manche Gesichter vergisst man nicht.:laugh:
Da muss man sich natürlich bei jedem Stolperer rechtfertigen . . . .

Ist natürlich auch so eine Sache in der Gheister Rikscha! Bei voller Fahrt in den Zug springen ist nicht für jeden was....
Ich möchte gar nicht ausschliessen,daß gewisse Personen (ältere oder behinderte)ab und an mal Probleme am Anfang oder Ende des Rollbandes haben. Aber wenn sowas einer person immer und immer wieder passiert,wirds auffällig.
 
Registriert
26. Juni 2016
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
280
Alter
30
Im Artikel steht "Harz-IV-Schl...."

Das umschreibt es mMn sehr gut.
Ich hasse solche Menschen, es gibt genügend Personen, die sich sowas nicht Mal leisten können und haben deutlich mehr Anstand. (Nicht das das im Zusammenhang stehen müsste).
 
Registriert
23. September 2016
Beiträge
1.237
Punkte Reaktionen
2.781
Alter
35
Warum MUSS eigentlich das Phantasialand auf den rutschigen Boden aufmerksam machen? Wo bleibt die Selbstverantwortung der Menschen? Die Anfeindungen und Beleidigungen sind nicht okay, aber wer mit Social Media spielt, spielt nach diesen Regeln, da gehören Beleidigungen dazu! Ebenso beim Boulevard... hoch und runter schreiben steigen und fallen, wobei mit fallen kennt Frau S.W sich ja aus
 

Lippstädter_Jung

Stammuser
Registriert
27. September 2018
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
783
Im Artikel steht "Harz-IV-Schl...."

Das umschreibt es mMn sehr gut.
Ich hasse solche Menschen, es gibt genügend Personen, die sich sowas nicht Mal leisten können und haben deutlich mehr Anstand. (Nicht das das im Zusammenhang stehen müsste).
Wie unser Omma immer sacht: „Bei Solchen ist Hartz 4 noch drei zu Hoch...“
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.550
Punkte Reaktionen
25.895
Alter
29
Ich habe noch nie gehört und selber erlebt das der Boden dort rutschig ist nicht vor 30 Jahren oder bis heute. Und wenn sie auf dem Laufband ausgerutscht ist dann kann sie ja bei jeder Rolltreppe das abziehen.

Ich schon, aber nur ganz, ganz leicht rutschig. Da wurde vorher kurz durchgewischt und es waren Schilder aufgestellt die darauf hinwiesen. Hingefallen ist da aber trotzdem keiner:).

@Micha_55: Ich schätze deinen Post sehr, aber das mit der Rolltreppe hätte nicht sein müssen. Nicht, dass du die Dame jetzt noch auf krude Ideen bringst:ROFLMAO:.
 

Lars Drebes

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
8. April 2008
Beiträge
507
Punkte Reaktionen
1.792
Ich denke das muss ich nicht das steht schon auf ihrer Liste der nutzbaren Möglichkeiten
Mal nicht so hochnäsig, ist mir auch schon passiert, auf so einem Rollband wo man auch mit dem Einkaufswagen drauf kann.
Grund war, kurz vorher wurde das Teil gewartet und die Techniker waren wohl sehr großzügig mit dem Öl. Da gab es kein Halten für mich.
 
Registriert
1. Februar 2014
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
1.440
Das war weder hochnäsig sonst noch was ...
Sondern eine Auswertung der Ereignisse der Dame...
Und ich glaube bei dir ist keine Reihung von Ereignissen zu erkennen...
Weiterhin sind ja weder vorher noch nachher ( ok könnte man beseitigt haben )weitere Personen ausgerutscht ..
 

BRX

Registriert
26. Juni 2015
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
72
Alter
47
Neutral betrachtet: der Zugang zu den Gondeln ist teilweise schon sehr spärlich beleuchtet, zudem bunt. Gäste mit gewisser Farbschwäche tapsen da schon unvorbereitet im Dunklen! Für öffentliche Verkehrswege besteht in der Tat die Pflicht einen gewissen Lichtwert (in Lux) aus Sicherheitsgründen einzuhalten. Das PhL wird trotz allem eine Sicherheitsfachkraft haben, um solche Gefahrenstellen ausreichend zu sichern. Das PhL wird daher keine Zugeständnisse machen
 

Lars Drebes

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
8. April 2008
Beiträge
507
Punkte Reaktionen
1.792
Das war weder hochnäsig sonst noch was ...
Sondern eine Auswertung der Ereignisse der Dame...
Und ich glaube bei dir ist keine Reihung von Ereignissen zu erkennen...
Weiterhin sind ja weder vorher noch nachher ( ok könnte man beseitigt haben )weitere Personen ausgerutscht ..
War auch nicht so ernst gemeint.
Aber denkt bitte auch an das Evangelium nach Johannes 8. 1-11;)
 
Oben