Fahrgeschäfte im Alter fahren

AlexT

Stammuser
Registriert
9. August 2016
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
3.437
In einigen Threads hier liest man immer mal wieder: "den bin ich früher gerne gefahren, könnte ich heute nicht mehr" usw.
Da überlege ich dann selbst immer, was ich mir heute alles so noch zutrauen würde ;)
Wollte mich hier mal umhören, wie es bei Euch so ist.

Grundsätzlich bin ich heute noch Achterbahnjunkie. Da fahre ich eigentlich alles. Vor ein paar Tagen bin ich kurzentschlossen bei schönem Wetter im Holidaypark GeForce und Skyscream gefahren, 10x in knapp 2 Std., Olympia Loop habe ich mir dieses Jahr auch ein paar Mal gegönnt. Mäuse sind lustig aber harmlos.
Bei Rundfahrern bin ich vorsichtiger geworden. Heftige Fahrten im Breakdance können schon mal auf den Magen gehen. Monster oder Magic überhaupt kein Problem. Shake bin ich lange nicht gefahren, konnte ich früher aber gut ab.
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.306
Punkte Reaktionen
4.071
Kurz und Knapp
ich 49 1/2 habe früher jedes Fahrgeschäfte gerockt, man nannte mich auch Michael Travolta :ROFLMAO:

Das kann ich bestätigen!:D

Als ich damals mit Michael Black Hole auf dem Kramermarkt gefahren bin (ohne Scheiss, das ist bestimmt über 10 Jahre her) da hat er sich die Seele aus dem Leib geschrien. :tongue:
Das war übrigens auch da, wo ich zum ersten Mal diese verdammt leckeren Schmalzkuchen gegessen habe und ich komplett voller Puderzucker war. :ROFLMAO:
 
G

Gelöschtes Mitglied 10268

Mir gehts genauso. Ich bin noch nicht so steinalt wie Michael, aber schon 43.
Ich fahr gar nichts mehr. Mir wird schon beim Dosenwerfen schwindelig.
Meine Frau fährt alles und ich stehe immer mit ihrer Handtasche wartend vor dem Karussell wie ein warmer Apfelkuchen.
Aber ich habe ihr versprochen in München Heidi mit ihr zu fahren.
 

Christian Meier

10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Mai 2010
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
315
Alter
58
Kurz und Knapp
ich 49 1/2 habe früher jedes Fahrgeschäfte gerockt, man nannte mich auch Michael Travolta :ROFLMAO:
Heute, scheiße ich mir bei einem Riesenrad von 20 Meter in die Hose. Fakt.:rolleyes:


Ach Michael, ich liebe es, wenn jemand so ehrlich antwortet...

(y) (y)(y)(y)(y)
 

friesi

10 Jahre Mitglied
Registriert
30. August 2012
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
374
Alter
43
Alles "schienengebundene" ist kein Problem. Musik Express geht auch noch.
Sobald es sich aber um mehr als 2 Achsen dreht ist Sense bei mir.
Ausnahme macht da nur die Krake.

Meine erste und letze Fahrt in einem hatte ich übrigens im Rocket und im großen Breaker von Dreher.
 

Christian Meier

10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Mai 2010
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
315
Alter
58
Ich bin mittlerweile 56 3/4 und fühle mich auf jeden Fall im Mondlift noch genauso wohl wie vor 40 Jahren,
völlig egal, ob die Fahrt vorwärts oder rückwärts geht.

Bei vielen neueren Geschäften, wo ich eine Mitfahrt für mich völlig ausschließen würde,
stelle ich mir aber immer wieder die Frage, ob ich da früher mitgefahren wäre...
 
Registriert
24. März 2018
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
262
Alter
48
Früher ging wirklich alles.
Hauptsache höher schneller weiter.
Heute (46 Jahre) sieht das ganz anders aus.
Alles was mit Höhe zu tun hat ist nicht mehr meins.
Mein Schlüsselerlebnis war vor ein paar Jahren in Ibbenbüren.
Mein Sohn wollte unbedingt ins Riesenrad der Fam. Cornelius.
Ok dachte ich warum also nicht.
Leute ich kann euch sagen, dass war mit Abstand die schlimmste Fahrt meines Lebens.
Selbst der fremde Mann mit seiner Tochter in unserer Gondel hat sich kaputt gelacht wie ich mit beiden Armen die Mittelstange umklammert und immer nur gerufen hab: Wir müssen alle sterben! :sick::o-o:
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.785
Punkte Reaktionen
3.845
Alter
59
ich hab mir einen Lebenswunsch gestellt:
mit 18 bin ich das erste mal Monster 3 gefahren,
mit 80 möchte ich es noch fahren können,
jetzt bin ich knapp 58 und es geht immer noch ,zumindest kreislaufmässig.

Die ganzen Dinger mit den krassen Überschlägen wei Shaker Top Scan und all diese Dinger wo die Füße unten frei raushängen habe ich noch nie vertragen.

Darum gehe ich auch so gerne nach Slagharen,weil ich da fast alles was es da gibt,gerne fahre.

Ein Mondial Top Scan hat mich mal in Düren 15 Minuten lang durchgewirbelt und da hab ich mir gesagt: Nie im Leben wieder!
 

AlexT

Stammuser
Registriert
9. August 2016
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
3.437
Früher ging wirklich alles.
Hauptsache höher schneller weiter.
Heute (46 Jahre) sieht das ganz anders aus.
Alles was mit Höhe zu tun hat ist nicht mehr meins.
Mein Schlüsselerlebnis war vor ein paar Jahren in Ibbenbüren.
Mein Sohn wollte unbedingt ins Riesenrad der Fam. Cornelius.
Ich (übrigens auch 46) habe bei Riesenrädern ein Problem mit diesen kleinen runden offenen Gondeln. Steiger oder Willenborg-Rad geht.
Höhe ist auch nicht unbedingt meins, wenn nicht viel drumherum ist. Also z.B. Aufzug Vekoma SLC mit baumelnden Beinen und Blick direkt nach unten. Aber Holstein-Turm geht ;)
 

Jankru

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
3.525
Punkte Reaktionen
12.301
Alter
39
Heute bin ich nach zwei Runden Breaker bedient. Vor 10 Jahren hab ich noch den ganzen Tag in dem Teil verbracht ohne bemerkbare Auswirkungen. Und wir reden hier von Dreher. Heute eher Kinderkarussell, damals Höllenmaschine.
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
2.422
Punkte Reaktionen
20.012
Alter
62
Echt 60?
Dann kennt @D Crange ja den ersten Rekommandeur der Krinoline noch aus der Schule :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
Ich kenne die alle
Nur früher gab es den „Beruf „ rekomandeur „ noch gar nicht
Da saß cheffe noch selber am Pult und hat mucke gemacht
Die geilste lief bei Winter mondlift
 

Sven Funke

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
10. August 2008
Beiträge
228
Punkte Reaktionen
1.238
Alter
48
Mit meinen jetzigen 47 Jahren hab ich immer noch so viel Spaß beim fahren, wie als Jugendlicher. Ich fahre immer noch, ausnahmslos alles, was schnell und über Kopf geht. Das einzige was mir Sorgen bereitet ist der große Altersunterschied zu den anderen Fahrgästen.
 
Oben