Frühzeites Ende der Fahrt!

kirmeswelt

Kirmes Fan
Mitglied
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
2.697
Likes erhalten:
0
Habt ihr es auch schon erlebt, nur weil einer Person in einem Fahrgeschäft schlecht wird, das der Rekommandeur die Fahrt frühzeitig beendet hat!

Das ist mir beim Jumping aufgefallen, und beim ehemaligen Shot-n-drop!

Ich habe für sowas kein Verständniss! Es sei denn ich sitze mit der jenigen Person in einer Gondel, oder im DiscoRound und Rotor!
:rolleyes: :tooth:
 
P

Pirat

Normalerweise sollte derjenige, dem schlecht ist, aussteigen, bevor er göbelt. Danach sollte eigentlich die Fahrt weitergehen.

Aber tut mir einen Gefallen: fangt nicht auch an mit den "Habt Ihr schon mal im Karussell gekot**"-Threads.
 
E

Enterprise

Also, ich habe mal erlebt, wie einer Frau (mitte 40) in der Krake, total schlecht wurde, der Schausteller hat das schnell erkannt, und sofort das Geschäft angehalten, wau die Bremsen haben laut gequietscht.

Mann, die Frau sah aber blaß aus mein lieber scholli.
 
M

MEGAREKOMMANDEUR

Also zuerst mal, sollte die Person ja schon im klaren sein, ob das was für sie ist.
Man kann sich ja einigermassen einschätzen. Aber bei mir geht normalerweise die Fahrt weiter, ausser dass es noch mehr Fahrgäste gibt, wo sich nicht an die Anweisungen des Personals hält. Dann kann ich hart und unfair sein und die Fahrt auch frühzeitig abbrechen. Aber wie gesagt, wenn man sich an die Anweisungen des Personals folge leistet, dann hat jeder seinen spass auch
 

kirmeswelt

Kirmes Fan
Mitglied
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
2.697
Likes erhalten:
0
Beim Jumping war das so!
Die Frau durfte aussteigen, und alle anderen auch!
Dabei war er erst einmal hochgefahren!
 
R

Rummelgirl_Karina

Ähnliches Erlebnis hatte ich am Freitag. Ich war mit meiner Freundin und noch drei anderen Bekannten in OL auf dem Kramermarkt. Wir sind zu dritt in den Viva Mexico und meiner Freundin wurde schlecht. Aber weder der Rekommandeur, noch die Mitarbeiter haben auf unser Rufen (einer der Mitarbeiter hat die Gondel sogar noch gedreht) reagiert. Tja und dann ist es halt passiert. Da haben die die ganze Fahrt sofort abgebrochen, dabei waren wir vielleicht mal gerade ne Minute drin.
Zur Verteidigung meiner Freundin möchte ich hinzufügen, das sie solche Fahrgeschäfte schon aushält und einfach so passiert ist. Sie leidet heute noch unter Magenbeschwerden, ich denke mal, das es wohl nur der Auslöser war.
Nur schade, das manche Leute nicht reagieren bzw. aufpassen. Ich denke mit der Zeit hat man schon ein geschultes Auge ob einem wirklich so schlecht ist, das es weitere Folgen haben könnte.
 
P

Pirat

Originally posted by Rummelgirl_Karina@06.10.2003, 02:13

Nur schade, das manche Leute nicht reagieren bzw. aufpassen. Ich denke mit der Zeit hat man schon ein geschultes Auge ob einem wirklich so schlecht ist, das es weitere Folgen haben könnte.

Naja, bei einigen Fahrgeschäften ist das nicht so einfach, wie sich das so mancher Besucher denkt. Stell Dir mal kurz einen Shake vor...schlechtestenfalls ist es so, dass der Bediener den bestimmten Fahrgast gar nicht zu Gesicht bekommt nach Beginn der Fahrt, weil sich die Gondel immer ungünstig bewegt.
 
H

highway

Zugegeben,in manchen Fahrgeschäften ist es wirklich so gut wie unmöglich zu erkennen ob es jemanden schlecht geht.

Anderseits,wie will man Verhindern das bei einem kurzen Halt die Leute ein. bzw. Aussteigen ?????

Ich persönlich habe des öfteren schon erlebt das die Leute auf die Durchsagen gar nicht hören !!!!!!!

Extrem Krass finde Ich allerdings das Mitarbeiter auf Zurufe von Fahrgästen gar nicht reagieren !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Deine Freundin ist übrigens Entschuldigt da Ich mir überhaupt nicht vorstellen kann das es jemandem in DIESEM Geschäft schlecht werden Kann. :wave:
 
P

Pirat

Originally posted by highway@06.10.2003, 12:52


Anderseits,wie will man Verhindern das bei einem kurzen Halt die Leute ein. bzw. Aussteigen ?????


Aufmerksames Personal sollte sich zu dem Zeitpunkt auf der Scheibe (also auf dem Geschäft bei den Gondeln) befinden und darauf achten, dass niemand das Geschäft betritt.
 
H

highway

Du hast ja gelesen wie "Aufmerksam" das Personal war ,leider !!!

Es ist ja zum Glück nicht an jedem Geschäft so wie in diesem Beispiel.

Allgemein kann man schon sagen das die Mitarbeiter aufpassen was auf dem Laden passiert.
 
S

Stephan Wenkers

Also ich hab das früher einmal in einer Raupe erlebt. Da hatte der Chipsammler schon eingesammelt und es wurde ein-zweimal gefahren und gehalten und schon kam er wieder zum einsammeln. Dabei sind wir noch nicht mal volle Kanne gefahren und der Balg war auch noch nicht mal zu gewesen.:eek:
 
H

highway

Die "längste" Fahrt die Ich an einem Breaker erlebt habe ging gerade mal 20-30 Sekunden.

Kein Witz !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat die Chefin im Fahrstand gequatscht und nichts gepeilt.

Dachte wohl die Fahrt wäre zu Ende.

Der Protest der Leute wurde damals Ignoriert.

Orginalzitat: "Woher soll Ich jetzt noch wissen wer da tatsächlich drinnwar oder das nur Behauptet" Zitatende.

Soviel zum Thema Aufmerksamkeit !
 
R

Rummelgirl_Karina

Originally posted by highway@06.10.2003, 15:11
Die "längste" Fahrt die Ich an einem Breaker erlebt habe ging gerade mal 20-30 Sekunden.

Kein Witz !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat die Chefin im Fahrstand gequatscht und nichts gepeilt.

Dachte wohl die Fahrt wäre zu Ende.

Der Protest der Leute wurde damals Ignoriert.

Orginalzitat: "Woher soll Ich jetzt noch wissen wer da tatsächlich drinnwar oder das nur Behauptet" Zitatende.

Soviel zum Thema Aufmerksamkeit !

Wo bzw. bei welchem Breaker war das denn?

Sowas hab ich noch nie erlebt.

Meiner Freundin geht es mittlerweile heute wieder besser, nachdem sie das ganze restliche Wochenende im Bett verbracht hat.
 
H

highway

Der Platz war Düsseldorf und die Firma war ein in Deutschland sehr bekannter Schaustellerbetrieb.

War übrigens wärend meiner Zeit auf der Reise.
 
R

Rummelgirl_Karina

Also etwas weiter von mir weg.
Aber sowas hab ich bis jetzt auch noch nicht erlebt. Und ehrlich gesagt, muss ich es auch nicht wirklich mitbekommen, ich denke da mal an die armen Fahrgäste.
 
H

highway

Na ,man kann wirklich nicht Behaupten das die Leute begeistert waren.

Immerhin kostete eine Fahrt damals 4 DM,ganz schön Viel für eine halbe Minute.
 
R

Rummelgirl_Karina

Ja, das ist schon ne Menge Geld gewesen und dafür dann nichts "geboten" bekommen. Obwohl das ja so eigentlich auch nicht richtig ist, aber ok.
 
P

Pirat

Originally posted by kirmeswelt@06.10.2003, 20:53
Manche Arbeiter fahren auch noch mit!

Öh...in welchem Zusammenhang meinst Du das jetzt?
 
Oben