Großschaukeln

S

Shakefan

.
.
Bin auf der Internetseite des japanischen Freizeitarks Toschimaen gestoßen, und hab dort eine Doppelanlage einer Großschaukel gefunden
mit dem Name Flying Pirates. es sollen die gleichen Anlagen sein wie das damalige Traumschiff welches von Bausch und Menzel betrieben wurde und heute im Gorky Park Russland steht.

http://www.toshimaen.co.jp/park/fpirate.html

http://www.seibu-group.co.jp/railways/tour...g/tos_pic01.jpg

Es sollen die gleichen Anlagen sein wie das damalige Traumschiff welches von Bausch und Menzel betrieben wurde und heute im Gorky Park Russland Steht.

http://www.funfair-area.de/index.php?seite...besdueren/index

Etwas weiter runter scrollen bis zum Bild.

Und hier habe ich noch ein größeres Bild von Viking Fury (ebenfalls eine Doppelanlage) im Nagashima Spaland welche 77 Meter hoch schwingen soll und eine Kapazität von 100 Leuten und mehr pro Boot haben.

http://www.coastergallery.com/japan/N08.html

Ich denke so ein Fahrgeschäft wie das Traumschiff, welches einen Anlage mit einem Schiff ist, könnte man heute leider unmöglich als Mobile Anlage finanzieren.

Alleine der Transport soll ja ziehmlich aufwendig gewesen sein.


Nun habe ich beim Googeln kaum oder nur kleine und schlechte Bilder gefunden, weis jemand wo man gute Bilder von Großschaukeln wie Flying Pirates oder das Traumschiff bekommt?
Oder hat jemand solche Fotos?

Wäre cool
 
S

Sputnik2

Hat nicht Jemand noch mehr Fotos von diesem Giganten? :dirol:.Habe das "Traumschiff" damals mal auf dem Wormser Backfischfest in Natura gesehen.Aber wer dachte da schon an Kirmesfotografie :unsure:
 

jaguar

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
7. Dezember 2007
Beiträge
274
Punkte Reaktionen
355
WOW !!!! Da kriege ich Gänsehaut so ein tolles Riesenschiff danke für die Bilder !!! Manno leider so weit weg
 

Erich Bosch

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. Juli 2009
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
760
Alter
63
Das war ein Super Teil das Traumschiff
 

Bernd Oberschelp

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
20. Juli 2011
Beiträge
2.470
Punkte Reaktionen
55.942
Richtig Huss. Fahrgestell Hersteller war Bunge, ein heute noch existierender Anhängerbauer.
Das Geschäft war wirklich sehr aufwändig im Aufbau und Transport.
Wenn ich mich recht erinnere waren es 9 oder 10 Transporte nur für das Geschäft.
Die Rollen laufen wohl heute noch beim selben Schausteller, die Stützenfahrzeuge sind fester Bestandteil des Geschäfts.
 

Ralf Guttmann

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
23. April 2010
Beiträge
528
Punkte Reaktionen
211
Alter
45
Ein super Geschäft das Traumschiff, mit einer gewaltigen Technik.
 

Bernd Oberschelp

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
20. Juli 2011
Beiträge
2.470
Punkte Reaktionen
55.942
Konnte leider keine Totalaufnahme aus der Spielzeit des Riesen mehr finden und biete lediglich ein weiteres Transportbild an.
Ich muss meine oben gemachte Aussage zum Hersteller etwas korrigieren: Die Fahrgestellfirma Bunge aus Bremen gibt es eigenständig nicht mehr sondern gehört jetzt zur Firma Sommer Fahrzeugbau. Nur der Form halber.
An anderer Stelle hier wird ja über Kolosse diskutiert, dieses Schiff gehört mit Sicherheit dazu, wobei der gezeigte Abbau recht zügig verlief und ein Umsetzen in 5 Tagen durchaus kein Problem gewesen sein sollte.

Anhang anzeigen 81366
 

Spotty

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. September 2008
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
26
Columbus in Everland/Südkorea ist auch eine Doppelschaukel.
 

Aufbauer Andre

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. September 2010
Beiträge
993
Punkte Reaktionen
3.505
Sehr schöne Aufnahmen. Die Technik mit den Pfahlwagen finde ich richtig interessant. Wurden alle Wagen ins Geschäft verbaut, ode rnur Podium und Pfahlwagen?
 

Bernd Oberschelp

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
20. Juli 2011
Beiträge
2.470
Punkte Reaktionen
55.942
Ganz sicher kann ich dir das nicht beantworten, aber ich meine, dass sieben Fahrzeuge verbaut wurden. 4 Säulen, 2 Schiffshälften als Podium und der Unterbau der Achse als Sohle. Ohne Gewähr. Ist einfach zu lange her.
Das waren aber nicht alle, wie man auf den Bildern teilweise sieht. Die oberen Säulen lagen auf einer Rolle, Teile der Sohle auf einer anderen und dazu gab es noch mindestens einen Packwagen.
Ein absolut interessanter Abbautag damals in Würzburg.
 
S

Sputnik2

Pfahlwagen


Was ist das bitte? :blink:.Der mobile Dracula? :laugh:.Wir kommen sie auch Zuhause Pfählen :sarcastic:
 

Ronny W.

Kirmes Fan
Registriert
20. November 2010
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
0
Alter
34
Wir kommen sie auch Zuhause Pfählen :sarcastic:[/QUOTE]

und was ist das bitte!?
 
Oben