Top Spin - was machen die Wassertürme?

Registriert
8. August 2022
Beiträge
10
Likes:
7
Hallo,

wenn das hier falsch ist oder schon mal Thema war, sorry... hab nichts gefunden.

Wozu sind eigentlich die beiden Wassertürme beim Top Spin da bzw. wie funktioniert das mit denen? Irgendwie ja für die Schaukelbewegungen der Gondel :redface::unsure: ?

Danke schon mal :whistle:
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.332
Likes:
5.104
Alter
60
Aber auch nur der große Top Spin 1. Der kleinere Top Spin 2 mit weniger Sitzplätzen hat diese Wassertürme nicht.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.332
Likes:
5.104
Alter
60
Erinnere mich noch an den Huss Turm "Countdown" von Robrahn,der hat unten 4 Behälter je 2.500 Liter Wasser an den Auslegern! Das ist auch jedesmal ein Kostenfaktor beim Auf und Abbau! Das Europa Rad hat 80.000 Liter in den Tanks! Und das neue Riesenrad,was derzeit in Köln steht,hat gar keine Behälter.
 

Aufbauer Andre

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
30. September 2010
Beiträge
1.340
Likes:
5.475
Weil der Mittelbau schwer genug ist, ist das auch nicht nötig
Beim T.S.1 konnte man so mehr Stabilität ins Geschäft bringen und die Abstützungen gegen die Rotationskräfte noch Relativ gering halten. Auch Dinamische kräfte wurden aufgefangen. Beim T.S.2 hat man darauf verzichtet. Die meisten Kräfte nahmen die Abstützungen auf. Die Kräfte der Rotation waren dort auch nicht so hoch wie beim 1er. Viele T.S. 2 wackelten und verwunden sich. Mit dem Gewicht des Mittelbaus hat das nur weniger bzw, zweitrangig zu tun.
 
Registriert
22. Mai 2021
Beiträge
895
Likes:
3.827
Alter
53
Ort
Rhein - Sieg
Natürlich sind die dynamischen Kräfte beim Zweier deutlich kleiner - weniger Fahrgäste, kleinerer Radius, ... Und ja - das Gewicht des Mittelbaus ist da nicht der einzige Grund. Der Zweier hat - wenn ich mich recht erinnere - auch mehr diagonale Aussteifungen, die die Kräfte nach unten abtragen.
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
3.031
Likes:
16.294
Ort
Kleinhückelskoten
Erinnere mich noch an den Huss Turm "Countdown" von Robrahn,der hat unten 4 Behälter je 2.500 Liter Wasser an den Auslegern! Das ist auch jedesmal ein Kostenfaktor beim Auf und Abbau! Das Europa Rad hat 80.000 Liter in den Tanks! Und das neue Riesenrad,was derzeit in Köln steht,hat gar keine Behälter.
Die Tanks vom Countdown kommen mir aber extrem klein vor, wenn man in Relation setzt, dass ein normaler Gartenpool schon 3,4 m3 Wasser beinhaltet.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.332
Likes:
5.104
Alter
60
Es sind von 10.000 Litern Wasser die Rede,die in die Abwasserkanäle von Hamm fließen in dem Doku Video,wo Robrahn von Hamm nach Stuttgart umsetzt.
Da es vier Ausleger sind,müsste jeder dann 2500 Liter haben.
 

Mikael H.

...ist neu dabei
Stammuser
Registriert
28. August 2011
Beiträge
162
Likes:
248
Die Shot‘n‘Drop haben durch die gesamte Mechanik im unteren Turmstück sicher von Haus aus schon einen sehr tiefen Schwerpunkt. Auch wenn der Drop Aspekt bei den HUSS und dem Maurer-Fahrstuhl jetzt nicht der Wahnsinn war, die Fahrt hat einfach Spaß gemacht, seitdem die Türme aus 1x fallen bestehen mach ich doch deutlich weniger Fahrten.

Bei fest installierten Top Spin sind Wassertürme übrigens nicht notwendig, hier gibts es etwas üppigere Stützen an den Seiten sowie vorn/hinten. Sieht man ganz gut an z.b. ‚Kieputin‘, steht relativ frei und es gibt viele Bilder bei Google.
 

Mikael H.

...ist neu dabei
Stammuser
Registriert
28. August 2011
Beiträge
162
Likes:
248
Semi-Mittelbau, montiert auf mehreren Betonsockeln. (pro Seite jeweils 3 kleine für die Stützen sowie pro Seite ein etwas größerer auf dem der Mittelbau selbst steht/verschraubt ist)
 

Aufbauer Andre

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
30. September 2010
Beiträge
1.340
Likes:
5.475

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben